Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Aviator Brillen – die Brillen mit dem besonderen Charme

Aviator BrillenSie sind vor allem im Bereich der Sonnenbrillen ein echter Klassiker und fallen durch ihre außergewöhnliche Form gekonnt auf. Die Aviator Brillen wurden ursprünglich für Piloten entwickelt. Heute sind sie jedoch ein echter Blickfang beim Outfit und werden sehr gerne als Accessoire eingesetzt. Besonders markant ist die Vorm der Gläser, die an ein abgerundetes Dreieck erinnern und in verschiedenen Farben zur Verfügung stehen. Aber auch die Aviator Goggles haben eine lange Tradition.

Aviator Brille Test 2018

Ergebnisse 1 - 16 von 16

sortieren nach:

Raster Liste

Die Aviator Brillen von Leon Jeantet

Aviator BrillenKennen Sie das traditionelle französische Unternehmen Leon Jeantet? Das Unternehmen ist bekannt geworden für die Fertigung der Aviator Goggle. Die speziellen Brillen für Motorrad- und Oldtimerfahrer punkten durch eine hochwertige Verarbeitung und den beliebten Retro-Look. Anders als klassische Brillen, werden sie nicht über einen Bügel hinter dem Ohr befestigt, sondern verfügen über ein Gummiband, sodass Sie die Brillen um den Kopf legen können.

Mit der Aviator Brille Motorrad fahren ist jedoch ein Aspekt, der unter dem Stern der Sicherheit steht. Achten Sie darauf, dass das ausgewählte Modell auch unter Ihren Helm passt. Gerade bei Helmen, wie dem Airoh, ist das nicht immer der Fall. Haben Sie einen Jet-Helm, dann kann das Mod. 4182 eine gute Wahl sein. Mit dieser Aviator Brille Motorrad fahren wirkt besonders stylish.

Zu den bekanntesten Modellen gehören:

  • T1
  • T2
  • T3

Mehr dazu erfahren Sie in der folgenden Tabelle:

Variante Hinweise
T1 Die T1 ist der Standard unter den Aviator Brillen des Herstellers. Sie ist normal gepolstert und es gibt die Aviator Brille durchsichtig.
T2 Bei der T2 handelt es sich um ein Modell, das sehr gut für Brillenträger geeignet ist. Durch die spezielle Passform kann sie über der Brille getragen werden. Ob die Avitator Brille durchsichtig ist oder die Gläser eine andere Farbe haben, ist dabei egal. Dieses Modell gibt es in Schwarz / Chrom oder auch in Schwarz / Gunmetal.
T3 Die T3 ist von ihrer Bauart her wie die T1 gehalten. Allerdings ist sie mit einer dünneren Polsterung versehen.

Brille Aviator – Ray-Ban und die Pilotenbrille

Die Aviator Brille Ray Ban ist natürlich ein echter Klassiker bei den Sonnenbrillen. Ein Blick auf die Geschichte zeigt, dass der Name „Pilotenbrille“ durchaus seine Berechtigung hat. Geschrieben wurden die 1930er Jahre, als der Flieger zu den großen Leidenschaften der Menschheit gehörte. Wer etwas auf sich hielt, mutig war und die Welt erkunden wollte, der machte den Pilotenschein. Aber nicht alles, was glänzt, ist auch Gold. Denn schon bald zeigte sich, dass die Piloten mit dem hellen Sonnenlicht nicht gut klargekommen sind. Es blendete sie und sorgte für Übelkeit und Kopfschmerzen. Die Aviator Brille Ray-Ban sollte Abhilfe schaffen, denn das Label reagierte auf die Hinweise und erfand eine Pilotenbrille, die mit einem integrierten Blendschutz versehen war. Die Brille Aviator war geboren. 1937 wurde das erste Modell auf den Markt gebracht. Damals war die Form, wie sie heute noch bekannt ist, bereits vorhanden. Allerdings war der Rahmen aus Plastik gefertigt. Nach und nach wurde der Plastikrahmen durch Metall ersetzt und der Name „Ray-Ban Aviator“ setzte sich durch.

Tipp! Wurde die Aviator Brille zu Beginn vor allem von Piloten getragen, dauerte es gar nicht lange, bis sie auch von anderen Menschen für sich entdeckt wurde. Damen und Herren gleichermaßen, egal welcher Gesichtsform, haben zu dem Modell gegriffen.

Dennoch wurde die Brille für den Einsatz bei den Piloten weiter entwickelt. So wurden die gespiegelten Gläser beispielsweise mit einer besonderen Krümmung versehen. Dazu kam, dass die Entspiegelung bei der Brille im unteren Bereich für einen noch höheren Komfort gesorgt hat. Dadurch hat gerade der obere Bereich für einen deutlich besseren Schutz vor den Sonnenstrahlen gesorgt. Der untere Bereich der Aviator Brille ermöglichte Piloten einen besseren Blick auf die Instrumente für den Flug.

Übrigens: Die ersten Modelle der Aviator Brille von Ray-Ban waren noch mit grünen Gläsern versehen. Heute gibt es die Gläser in verschiedenen Farben und auch verspiegelt. Sogar eine Aviator Brille mit Sehstärke können Sie kaufen.

Der Aviator Brille Test als Helfer bei der Suche

Eine Aviator Brille kaufen ist gar nicht so einfach, denn inzwischen gibt es zahlreiche Modelle auf dem Markt und die Brille soll von der Größe und Ausstattung passen. Bei Wiki können Sie sich über die Geschichte informieren und bei Fielmann einen Blick auf die Modelle werfen. Doch ein guter Aviator Brille Test ist eine optimale Hilfe bei der Entscheidung. Egal, ob Sie eine Aviator Brille mit Sehstärke oder ohne möchten – der Test informiert über die Qualität, die Passform und den Preis.

Doch was ist wichtig bei der Auswahl einer Aviator Brille? In erster Linie muss Ihnen natürlich das Modell gefallen. Da die klassischen Sonnenbrillen vom Aufbau her alle ähnlich sind, kommt es vor allem auf die Farbe des Gestells und der Gläser an. Inzwischen gibt es hier zahlreiche verschiedene Varianten, aus denen Sie wählen können. Auch die Kosten spielen natürlich eine Rolle. Neben dem Modell von Ray-Ban finden Sie auch günstigere Varianten. Inwieweit hier die Qualität Ihren Wünschen entspricht, können Sie einem möglichen Test entnehmen.

Wie tragen Sie eine Aviator Brille richtig?

Eine weitere wichtige Frage ist, wie Sie die Brille richtig kombinieren können. Grundsätzlich ist sie durch ihre Form für so gut wie jede Gesichtsform geeignet. Beim Style kommt es darauf an, was genau Ihnen gut gefällt. Wenn Sie es gerne lässig mögen, tragen Sie die Pilotenbrille einfach zu Jeans und Shirt. Verspielt für die Damen wirkt es, wenn die Brille beispielsweise zu einem Blumenkleid getragen wird. Bei den Herren darf es sehr gerne auch elegant sein. Wie wäre es, wenn Sie die Brille zu einem Anzug kombinieren? Hemd und Jackett sowie eine schicke Hose und schön kann es losgehen.

Vor- und Nachteile einer Aviator Brille

  • Groß, größer, Aviator Brille. Diese stylischen Brillen sind ein echter Blickfang.
  • Um vor Sonnenstrahlung bestmöglich zu schützen, sind diese Brillen mit einem integrierten Blendschutz ausgestattet.
  • Während die ersten Brillengläser lediglich in grün erhältlich waren, erhalten Sie diese nun in allen möglichen Farben.
  • Als Lesebrille sind diese Modelle nicht geeignet.

Aviator Brille kaufen – suchen Sie online nach Ihrem Modell

Wenn Sie die Aviator Brille kaufen wollen, bietet es sich an, online auf die Suche nach einem Modell zu gehen. Die Vorteile für einen Kauf im Online Shop liegen klar auf der Hand. In erster Linie haben Sie hier eine wirklich große Auswahl, von der Sie profitieren. Diese ist übersichtlich gehalten und Sie sehen, von welchem Modell und in welcher Art es die Brille gibt. Online bestellen heißt auch, günstig kaufen zu können. Dies verdanken Sie vor allem dem Preisvergleich, der Ihnen hier geboten wird. Sie haben ein Modell im Kopf, sehen aber, dass dieses recht teuer ist? Dann schauen Sie doch auf den Preisvergleich und prüfen Sie, welche der anderen Brillen im Aviator-Stil ebenfalls zu Ihnen passen kann und billig in der Anschaffung ist. Der Preis hat nicht immer etwas über die Qualität zu sagen. Es kann auch gut sein, dass Sie Glück haben und eines der Modelle gerade im Sale ist. Manchmal kann ein Preis, der billig wirkt, aber auch durchaus teurer werden, wenn Sie noch den Versand zahlen müssen. Achten sie also darauf, dass dieser bereits integriert ist. Das ist häufig beim Bestellen im Internet der Fall.

Sie können sich auch mehrere Aviator Brillen bestellen, wenn Sie beispielsweise Modelle in verschiedenen Farben zur Hand haben möchten. Viele Nutzer sind so begeistert von der Form, dass sie gar nicht mehr ohne die Brille aus dem Haus gehen wollen. Dabei darf diese aber auch ruhig zum Outfit passen. Für den Fall ist es praktisch, wenn Sie eine mit Gläsern in Grün, Braun, Blau oder auch ohne Farbe haben. So können Sie variieren und Ihren Stil mit der Brille als Accessoire optimal unterstreichen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,17 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. C-Line Brillen – innovative Produkte für den Outdoor-Liebhaber
  2. ATTCL
  3. Marc O’Polo
  4. Beretta Brillen – Ihr Profi für Schießbrillen verschiedenen Designs
  5. Ciffre Brillen – peppige Brillen für jeden Tag
  6. Panasonic Brillen – Technikbrillen auf hohem Niveau
  7. Grundig Brillen – passive 3D Brillen und spezielle Reinigungsgeräte
  8. Eyekepper Brillen – erschwingliche Modelle für den Durchblick
  9. CGID Brillen – stilvolle Brillen für jedes Styling
  10. Boolavard Brillen – peppige Sonnenbrillen für Ihr modisches Statement
  11. Bertoni Brillen – Designerbrillen für den Sporteinsatz
  12. Balinco Brillen – Sonnenbrillen in verschiedenen Stilrichtungen
  13. Babiators Brillen – Sonnenbrillen mit umfassendem Schutz für Babys und Kinder
  14. Alpland Brillen – dynamische Sportbrillen mit überzeugenden Eigenschaften
  15. Arctica Brillen – der Spezialist wenn es um Skibekleidung geht