Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Golfbrillen – speziell für das Spiel auf dem Platz

GolfbrillenSind Sie unter die Golfer gegangen? Ist Golf eines Ihrer liebsten Hobbys? Dann dürften Sie sich brennend für eine Golfbrille interessieren, um Ihr Spiel mit solch einer Sehhilfe merklich zu optimieren. Immerhin kann eine Brille Golf eine Reihe von Zwecken erfüllen. Dabei geht es nicht nur um den Schutz vor der Sonne und vor den schädlichen UV-Strahlen. Wenn Sie Ihren Golfball im Anschluss an Ihren Golfschlag auf dem grünen Gras besser erkennen wollen, wird Ihnen eine Golfbrille ebenso sehr gute Dienste erweisen können. Dies gilt nicht nur für Brillenträger. Wann eine Brille Golf sinnvoll ist und welche Vorteile Ihnen so eine spezielle Sportbrille bietet, möchten wir Ihnen im weiteren Verlauf gerne im Detail aufzeigen.

Golfbrille Test 2018

Ergebnisse 1 - 14 von 14

sortieren nach:

Raster Liste

Was bringt Ihnen eine Golfbrille?

GolfbrillenFür Brillenträger ist eine Brille Golf ebenso interessant wie für alle Menschen, die bisher eine Sonnenbrille ohne Sehstärke tragen. Denn eine Golfbrille können Sie ohne sowie mit Sehstärke günstig kaufen und das auch als Golfsonnenbrille. Am besten ist es zudem, wenn Sie sich für eine Brille polarisiert entscheiden, da diese Ihnen den bestmöglichen Schutz vor störenden Lichtreflexen bieten kann, die Sie sonst bei Ihrem Golfspiel behindern könnten. Doch welchen Zweck erfüllt solch eine Sportbrille eigentlich noch? Warum eine Golfbrille für Sie interessant sein könnte, verrät Ihnen die nachfolgende Liste im Detail:

Vor- und Nachteile einer Golfbrille

  • erhöhter Kontrast bei grün auf grün – somit können Sie versteckte Breaks auf den Golfrasen zum Beispiel besser erkennen
  • scharfe Sicht in der Nähe und in der Ferne
  • UV-Schutz
  • diese Art der Sportbrille wurde spezielle an die individuellen Bedürfnisse von Golfspielern angepasst
  • auch als Wechselgläser Brille oder als selbsttönende Brille auf Wunsch erhältlich
  • oder als Golfsonnenbrille mit Sehstärke sowie wahlweise ohne Sehstärke
  • nicht zum Lesen oder Arbeiten am PC geeignet

Wissenswert: Damit Sie nicht nur Ihre Score Card beim Golf ohne Probleme lesen können, sondern auch genau wissen, wohin der Ball in der Ferne nun eigentlich geflogen ist, handelt es sich bei den meisten Golfbrillen um sogenannte Gleitsichtbrillen. Dies bedeutet, dass solch eine Brille nicht nur für die Nah- und Fernsicht, sondern auch für mittlere Distanzen und die Übergänge optimiert wurde. Das alles passiert stufenlos, so dass es quasi keinen unangenehmen Knick in Ihrer Optik gibt.

Wahlweise können solche Golfbrillen sogar über eine spezielle Tönung mit einem leichten Orangestich verfügen. Diese Farbnote wird aus gutem Grund bei Golfbrillen eingesetzt, auch wenn solch eine Brille auf den ersten Blick etwas komisch aussehen mag. Allerdings sorgt die leicht orangene Farbgebung dafür, dass die Breaks, Wellen und Konturen des grünen Golfplatzes von den Augen des Golfers noch besser wahrgenommen werden können. Beim nächsten Golfspiel ist dies als handfester Vorteil zu werten, den sich passionierte Golfer auf gar keinen Fall entgehen lassen sollten.

Anpassung an einer Golfbrille für Ihre Bedürfnisse

Ob Sie sich nun für eine selbsttönende Golfbrille oder für das Wechselgläser Modell entscheiden, wenn Sie eine Golfbrille kaufen wollen, muss diese an die Augen des Trägers angepasst werden. Das gilt für Damen und Herren gleichermaßen wie für Kinder, wobei Golfbrillen für Kinder noch eher die Ausnahme als die Regel darstellen, da es nicht so viele kleine Golfer und damit auch keinen so großen Bedarf für Golfbrillen für Kinder gibt. Der korrekte Sitz, der zudem ausreichend fest sein sollte, damit Ihnen die Brille beim Golfen nicht einfach von der Nase fällt, ist natürlich ein Muss.

Dabei kommt es nicht nur auf Ihre Augenwerte und Ihre Sehstärke an, wenn Sie eine Golfbrille kaufen wollen. Vielmehr spielt auch die Anpassung an Ihre Haltung beim Golfen eine Rolle. Daher sollte eine Vermessung am besten auch mit einem Golfschläger in der Hand erfolgen, um so ein wirklich optimales Ergebnis mit der jeweiligen Golfbrille erzielen zu können. Denn eine normale Brille wird schließlich für die Position, die Sie im Normalfall am Schreibtisch oder beim Lesen einnehmen, optimiert. Die Position, die Sie mit einem Golfschläger in der Hand einnehmen, ist hingegen eine ganz andere. Je mehr die Brille dabei auf Ihre Ansprüche als Golfer zugeschnitten wird, desto teurer ist sie auch in der Anschaffung. Eine Brille, die polarisiert ist, kostet zudem mehr als eine Brille, die auf diese durchaus sehr nützliche Eigenschaft gänzlich verzichtet.

Wenn Sie eine Golfbrille wirklich günstig kaufen wollen, machen Sie im Online Shop am besten einen Preisvergleich, bevor Sie Ihre neue Brille online bestellen. Natürlich hängt der Preis vor allem von den Features Ihrer neuen Brille ab. Sofern Sie sich jedoch auch im Sale umsehen, können Sie sich Ihre neue Golfbrille mitunter wirklich billig sichern.

Eine Golfbrille kaufen – diese Aspekte spielen eine Rolle

Worauf kommt es nun also an, wenn Sie sich eine Golfbrille zulegen möchten, die Ihr Geld wirklich wert ist? Zunächst einmal sollten Sie überlegen, wie viel Zeit Sie auf dem Golfplatz verbringen und ob sich diese Ausgabe für Sie wirklich lohnt. Sofern Sie ohnehin zu der Gruppe der Brillenträger gehören, ist es durchaus ratsam, wenn Sie sich zumindest für eine Sonnenbrille mit Sehstärke entscheiden, selbst wenn es sich dabei um keine spezielle Golfsonnenbrille handeln sollte. Denn der Schutz Ihrer Augen vor den schädlichen UV-Strahlen ist wichtig und Brillenträger werden sich ohne eine Brille mit Sehstärke auf dem Golfplatz meist sehr schwer tun. Darüber hinaus möchten wir Sie dazu ermutigen, auch die folgenden Kriterien bei der Suche nach der perfekten Golfbrille nicht aus den Augen zu verlieren:

Kriterium Hinweise
Design
  • ein ergonomisches Gestell, welches so fest auf Ihrer Nase sitzt, das Ihnen die Brille beim Abschlag nicht einfach von der Nase fallen kann (dennoch sollte Ihre neue Golfbrille so komfortabel wie möglich zu tragen sein!)
  • die Materialbeschaffenheit der Golfbrillengläser – auch das wirkt sich auf den Preis aus
  • möglichst dünne und dennoch robuste Brillengläser, die nicht allzu schwer sind
  • Design und Optik der Brille – zum Beispiel als Brille Gold oder in schwarz, grau, braun, blau, rot, weiß, etc.
  • die Anpassung der Gleitsichtgläser an Ihre speziellen Bedürfnisse
Funktionen
  • wahlweise mit einer speziellen Beschichtung, damit Wasser und Schmutz gar nicht erst an den Gläsern Ihrer neuen Golfbrille haften können
  • eine kratzfeste und bruchsichere Verarbeitung Ihrer Golfbrillengläser
  • eine mögliche Tönung der Gläser, damit Kontraste im grünen Golfplatzgras deutlich besser wahrgenommen werden können
  • wahlweise als selbsttönende Brille für die verschiedensten Lichtverhältnisse, damit Sie nicht zwischen einer herkömmlichen und Sonnenbrille wechseln müssen, während Sie gerade golfen
Sonstiges
  • am besten mit Brillenetui sowie samt Brillenputztuch als Zubehör für unterwegs
  • ein angenehmer Sitz und Tragekomfort
  • der Preis
  • der Hersteller/ die Brillenmarke

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. C-Line Brillen – innovative Produkte für den Outdoor-Liebhaber
  2. ATTCL
  3. Marc O’Polo
  4. Beretta Brillen – Ihr Profi für Schießbrillen verschiedenen Designs
  5. Ciffre Brillen – peppige Brillen für jeden Tag
  6. Panasonic Brillen – Technikbrillen auf hohem Niveau
  7. Grundig Brillen – passive 3D Brillen und spezielle Reinigungsgeräte
  8. Eyekepper Brillen – erschwingliche Modelle für den Durchblick
  9. CGID Brillen – stilvolle Brillen für jedes Styling
  10. Boolavard Brillen – peppige Sonnenbrillen für Ihr modisches Statement
  11. Bertoni Brillen – Designerbrillen für den Sporteinsatz
  12. Balinco Brillen – Sonnenbrillen in verschiedenen Stilrichtungen
  13. Babiators Brillen – Sonnenbrillen mit umfassendem Schutz für Babys und Kinder
  14. Alpland Brillen – dynamische Sportbrillen mit überzeugenden Eigenschaften
  15. Arctica Brillen – der Spezialist wenn es um Skibekleidung geht