Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nasenpads – wichtige Brillenelemente für mehr Komfort beim Tragen

NasenpadsJedes Brillengestell wird von der Nase getragen und sollte aus genau diesem Grund an dieser Stelle möglichst viel Komfort bieten können. Sonst kommt es schnell dazu, dass die Brille auf der Nase drückt, unschöne Druckstellen entstehen und sogar Kopfschmerzen aufkommen können. Daher bieten alle Brillen Nasenpads als kleines, aber höchst wichtiges Element, das allein den Tragekomfort des Brillengestells stark verbessern kann. Oft auch als Nasenflügel der Brille oder Nasenpolster bezeichnet, ist das Nasenpad auch für Optiker sehr wichtig – denn es kommt auf sehr minimale Einstellungen an, die dieses perfekt an den Brillenträger anpassen. Das richtige Einstellen der Pads ist daher eine besonders feinfühlig vorzunehmende Aufgabe des Augenoptikers.

Nasenpad Test 2019

Welche Nasenpads gibt es – und was ist ihre Funktion?

NasenpadsObwohl Nasenpads so einen kleinen Teil des Brillengestells darstellen, wird ihnen wegen dem Tragekomfort besonders viel Bedeutung zugeschrieben. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass das Nasenpad für Brille in ganz verschiedenen Arten daherkommt.

Es gibt das Nasenpad Paar für Brille in diesen Formen zu kaufen:

  • rund
  • oval
  • tropfenförmig

Neben diesen drei Formen gibt es allerdings auch weitere Unterschiede zwischen den Nasenpads zu verzeichnen: So werden die Nasenpads für Brillengestelle aus Metall auf einen Metallsteg aufgesteckt, bei Kunststofffassungen sind die Nasenpads fest in das Brillengestell mit integriert.

Die Wesentliche Aufgabe der Nasenpads ist es, dem Brillenträger Komfort beim Tragen seiner Brille zu liefern, aber auch einen optimalen Sitz der Brille zu ermöglichen. Damit die Brille komfortabel sitzt, müssen die Nasenpad Paare richtig an die Kontur der Nase des Trägers angepasst sein, dürfen nicht zu eng sitzen, aber auch nicht zu weit auseinander stehen. Zu eng sitzende Nasenpad Paare würden einen unangenehmen Druck erzeugen – stehen diese zu weit auseinander, liegt allerdings der unangenehme Metallsteg der Brille direkt auf dem Nasenrücken auf.

Vor- und Nachteile eines Nasenpads

  • ermöglichen das komfortable Tragen einer Brille
  • sorgen bei richtiger Einstellung für den perfekten Sitz der Brille
  • lassen sich in der Regel leicht auswechseln
  • kosten nicht viel und lassen sich daher zum Auswechseln auf Vorrat kaufen
  • können vom Optiker professionell gereinigt werden
  • sollten immer wieder angepasst und ausgewechselt werden, was für viele Brillenträger einen häufigeren Besuch beim Optiker bedeutet
  • können sich mit der Zeit verstellen und nehmen nicht selten auch Schmutz auf

Aus was besteht das Nasenpad für Brille?

Ebenso, wie es die Nasenpads in verschiedenen Formen zu kaufen gibt, können sich die Modelle auch in ihrem Material unterschieden. Die meisten Nasenpads bestehen aus Kunststoff oder weichem Silikon, andere wiederum aus härterem Plastik oder gar Glas. Wie man sieht, ist nicht nur die Auswahl der Brille selbst ein umfassender Vorgang – auch beim Treffen der Entscheidung bezüglich der Nasenpads gilt es das ein oder andere zu bedenken.

Variante Hinweise
harte Nasenpads Harte Nasenpads aus stabilem Kunststoff oder Glas bieten den Vorteil, robuster zu sein und sich daher als langlebiger zu erweisen. Gleichzeitig nehmen sie weniger Schmutz auf und werden mit der Zeit auch nicht porös. Die glatte Oberfläche und guten Eigenschaften in Sachen Hygiene machen die festen Nasenpads übrigens auch für Allergiker ideal. Gewechselt werden sollten sie spätestens alle drei Jahre – je nachdem, wie schnell sie sich verfärben und in welcher Verfassung sie sich befinden.
weiche Nasenpads Weichere Nasenpads bestehen meistens aus Silikon und sind daher zwar angenehm zu tragen, aber auch nicht allzu robust und langlebig. Weil sich weiche Nasenpads besser an die Konturen des Trägers anpassen, wird das Brillengewicht besonders gut verteilt – Beschwerden lassen sich so auf ein Minimum reduzieren. Weil das Nasenpad für Brille aus Silikon allerdings Schmutz gut aufnimmt, kann es sich schnell verfärben und auch Hautunreinheiten verursachen. Aus diesem Grund ist das Silikonpad nach dem Brille Nasenpad Test mindestens einmal im Jahr zu wechseln, wenn nicht sogar öfter.

Was, wenn die Brillenpads drücken oder verstellt wurden?

Im Alltag kann es häufig vorkommen, dass die empfindlichen Metallbügel der Brille verstellt werden und sich dadurch auch die Brillenpads verstellen. Wenn die Brillenpads drücken, weil sie verstellt wurden, sollte man nicht selbst versuchen, diese wieder auseinander zu drücken oder zu öffnen – dabei könnte nämlich der Metallsteg abbrechen und die Brille so stark beschädigt werden, dass sie sich nicht mehr tragen lässt.

Tipp: In diesem Fall sollte man besser sofort einen Augenoptiker wie Fielmann oder Apollo aufsuchen, um das Nasenpad für Brille anpassen zu lassen. So wird nach dem Brille Nasenpad Test auch gewährleistet, dass die Pads den Nasenkonturen mit geübtem Auge angepasst werden und ein optimaler Sitz entsteht – was zuhause vor dem Spielen in Eigenregie nur selten klappt.

Handelt es sich nicht um Nasenpads zum Aufstecken, sondern um Pads zum Schrauben oder möchte man gar Nasenpads aufrüsten für Kunststoff Brille Gestelle, sollte man ebenfalls Optiker wie Fielmann aufsuchen. Hierbei handelt es sich nach dem Brille Nasenpad Test nämlich um etwas aufwändigere Reparaturen, die der Optiker eventuell mit entsprechendem Werkzeug vornehmen muss. Versucht man das Nasenpads Nachrüsten für Kunststoff Brille oder Pads zum Schrauben Anbringen selbst, kann man als Laie aus Versehen das Brillengestell beschädigen oder gar die Gläser zerkratzen. Der Service beim Optiker ist in der Regel umsonst, wenn man dort ohnehin schon Kunde ist – andernfalls ist eine kleine Gebühr zu entrichten, die sich allerdings lohnt.

Wo kann man Nasenpads bestellen?

Wie bereits erwähnt, lassen sich die Nasenpads Testsieger für die eigenen Bedürfnisse ohne Kosten beim Optiker wie Fielmann oder Apollo austauschen und bewerten – allerdings können die Modelle für Damen, Herren und Kinder auch im Online Shop zum niedrigen Preis erworben werden, wenn das nötig ist. Das online Kaufen ist zu empfehlen, da vor Ort kaum ein Nasenpad Shop außer dem Optiker zu entdecken ist – auch in Drogerien wie dm oder Rossmann lassen sich dem Brille Nasenpad Test nach kaum Ersatzteile für die eigene Brille kaufen.

Ohne Probleme zu finden sind nach dem Preisvergleich allerdings Nasenpads Testsieger von Marken wie diesen:

  • Breitfeld & Schliekert
  • Hermes
  • Frienda
  • Sports Vision World
  • Edison & King
  • Optotec

Nach dem Nasenpads Vergleich lassen sich online sowohl Nasenpads zum Aufstecken günstig kaufen, als auch selbstklebende Modelle für Kunststoffbrillen. Beim Nasenpads Kaufen sollte man dem Nasenpads Vergleich nach unbedingt darauf achten, dass man die richtige Größe erhält, um den Komfort des optimalen Sitzes weiter genießen zu können. Da man beim Nasenpads Kaufen aber eine umfassende Auswahl geboten bekommt und die Ersatzteile zudem günstig kaufen kann, sollte es allerdings kein Problem sein, mehrere Optionen liefern zu lassen und damit ganz sicher die richtigen Modelle zu erhalten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen