Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nike Brillen – Bewegung mit Durchblick

Nike BrillenAls Sportartikelhersteller ist Nike auf alles spezialisiert, was mit Bewegung zu tun hat. Deshalb kommt die Marke nicht umhin, auch ein Brillensortiment anzubieten, das Brillenträger bei den Herausforderungen des Sports optimal unterstützt. Die Nike Brille ist dafür konzipiert, auch bei schnellen Bewegungen optimalen Halt zu haben und gleichzeitig klare Sicht zu ermöglichen. Mit Hilfe einer Sportbrille sind auch rasante Abfahrten, aufregende Matches und das tägliche Workout kein Problem mehr. Damen, Herren und Kinder können ein Brillengestell von Nike kaufen und sich selbst von der tollen Qualität überzeugen.

Nike Brille Test 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Nike Brillen – mit Innovation zum Erfolg

Nike BrillenUnter dem Namen Blue Ribbon Sports gründeten Bill Bowerman und Philip Knight 1964 die Marke, auf die Nike ursprünglich zurückgeht. Damals verkauften sie Sportschuhe von Asics. Erst 1971 entschieden sie sich dazu, eigene Sportschuhe zu produzieren, die leichter waren und eine angenehmere Passform besaßen. Mit dieser Entscheidung folgte auch die Umfirmierung auf den Namen Nike. Das Logo der Marke, der Haken, wurde damals von einer Designstudentin entwickelt. Das auch als Swoosh bekannte Erkennungszeichen von Nike soll Geschichten zur Folge in der Konzeption nur 35 US-Dollar gekostet haben. Die erste eigene Kollektion veröffentlichten die Gründer 1972.

Der Erfolg der Marke stellte sich schnell ein, da Bowerman und Knight den strategisch klugen Schachzug unternahmen, erfolgreiche Sportler mit den Produkten ihrer Marke auszustatten. Zunächst auf die USA beschränkt, öffneten sie 1978 den Vertrieb ihrer Produkte auch in Europa. 1984 entwickelte Nike gemeinsam mit Michael Jordan die erste Kollektion, die nicht nur durch einen Sportler getragen, sondern auch gestaltet wurde. Die Kollektion Air Jordan wurde ein weltweiter Erfolg. 1996 nahm Nike den damals noch unbekannten, aber im Golf erfolgreichen Tiger Woods unter Vertrag und sicherte sich damit den endgültigen Durchbruch. 2003 kaufte Nike die bekannte Freizeitschuhmarke Converse. Seit 2005 macht Nike sich mit der Kampagne „Stand up, Speak up“ in Fußballstadien gegen Rassismus stark.

Hinweis: Mit dem Entschluss, der 2015 fiel, LeBron James lebenslang unter Vertrag zu nehmen, hat Nike ein Novum in der Sportbekleidungsindustrie geschaffen. Keine Marke hatte jemals zuvor einen Sportler lebenslang unter Vertrag genommen.

Nike Brillen – breites Sortiment für jeden Sportler

Nike bietet nicht nur Schuhe an, sondern auch viele andere Produkte für den Sportbedarf. Die Nike Brille wird unter dem Sortimentsnamen Nike Vision angeboten. Doch auch darüber hinaus hat Nike viele verschiedene Accessoires und vielfältiges Zubehör im Angebot.

Folgende Produktreihen des Sportartikelherstellers sind erhältlich:

Firma Nike Inc.
Hauptsitz Beaverton, Oregon, Vereinigte Staaten
Gründung 1964 durch Bill Bowerman und Philip Knight
Produkte
  • Schuhe
  • Sportbekleidung
    • Shirts
    • Stirnbänder
    • Armbänder
    • Hoodies
    • Sweatshirts
    • Jacken
    • Hosen
  • Sportaccessoires
    • Brillen
    • Taschen
    • Kappen
    • Bälle
    • Schoner für Knie, Schienbeine etc.
    • Socken
    • Handtücher
  • Fitness-Tracker

Vor- und Nachteile von Nike Brillen

  • Ob beim Sonnen, beim Snowboard Fahren oder während des Ski Laufens – die perfekte Sonnenbrille darf nicht fehlen. Dabei ist auf der Suche nach solch einer Brille Nike die beste Wahl. Dank ausgefeilter Technologien liefert Nike, beispielsweise mit dem Modell Velocity, nicht nur eine hochwertige Sportbrille, sondern ermöglicht auch Durchblick in jeder Situation.
  • So bietet der Sportartikelhersteller eine Sonnenbrille an, die polarisiert ist. Das bedeutet, dass diese Nike Brille dafür sorgt, dass man durch Wasseroberflächen oder Schnee, die das Licht reflektieren, nicht mehr geblendet wird. In bestimmten Winkeln lassen die Brillengläser keinerlei Licht mehr durch und garantieren damit freie Sicht.
  • Das Brillengestell Ignite Evo verfügt nicht nur über Gläser, die polarisiert sind, sondern ist auch so konzipiert, dass das Brillengestell seitlich einfallendes Licht aufhält. Auf diese Weise ist das Auge auch dort vor zu viel Sonneneinstrahlung geschützt, wo die Brillengläser bereits enden.
  • Darüber hinaus entwickelt Nike spezielle Sonnenbrillen für die Bedürfnisse von Sportlern. Die Sonnenbrille Marchon und auch die Adrenaline Brille schützen vor Sonnenlicht und sitzen angenehm auf dem Nasenbein.
  • Die besondere Brillenfassung Tailwind setzt dem Ganzen aber noch die Krone auf. Diese Nike Brille wurde speziell für Langstreckenläufer entwickelt. Durch einen ultraleichten Rahmen sitzt die Brille angenehm auf der Nase, dennoch hat sie optimalen Halt und verrutscht nicht.
  • Das besonders klare Glas sorgt für absoluten Durchblick und eingebaute Belüftungsschlitze verhindern, dass die Brille durch Schweiß beschlägt. Für Trendbewusste ist die Tailwind Nike Brille in unterschiedlichen Farben erhältlich.
  • Gewinnt auf der Suche nach der richtigen Brille Nike das Rennen, bietet der Hersteller auch eine Sonnenbrille für Damen an. Die Doll Face Sonnenbrille erinnert an die großen Brillen berühmter Stars und zaubert ein besonders feminines Gesicht. Die Doll Face ist als Vintage Brille ein allzeit beliebtes Modell.
  • Besonders vorteilhaft an einer Brille von Nike ist, dass manche Modelle über Sonnenwechselgläser verfügen. Je nach Lust und Laune können die Gläser ausgetauscht und der Grad der Filterung bestimmt werden. Außerdem lassen sich Ersatzgläser kaufen, falls die Brille einmal Schaden nehmen sollte. Vor allem Sportler sollten nicht nur die Chance wahrnehmen, eine Nike Brille günstig kaufen zu können, sondern auch immer Ersatzteile parat zu haben.
  • Ältere Modelle verfügen selten über zusätzliche Funktionen wie Antibeschlag und automatische Abdunklung.

Nike Brillen – Beispielmodelle in der Übersicht

Da man eine Vielzahl an Modellen von Nike kaufen kann, folgt eine Übersicht von Beispielmodellen:

  • Modell 4111
    • aus der Reihe Flexon
    • Herrenbrille
    • Halbrandfassung
    • schwarz
  • Modell 5509
    • aus der Reihe Optical
    • Sportbrille
    • Vollrandfassung
    • guter Halt bei Bewegung
  • Modell 5513
    • Kinderbrille
    • Vollrandfassung
    • unisex
  • Modell 6020
    • Herrenbrille
    • Halbrandfassung
    • Metallrahmen
  • Modell 7060
    • Herrenbrille
    • Vollrandfassung
    • Kunststoffrahmen
    • stabiler Halt bei Bewegung
  • Modell 7071
    • Halbrandfassung
    • Herrenbrille
    • Halterungen für Actionkameras
    • austauschbare Gläser
    • Nylonrand
  • Modell 7231
    • Herrenbrille
    • Vollrandfassung
    • Kunststoffrahmen

In folgenden Farben kann man Brillen von Nike kaufen:

  • Sonnenweiß
  • Blau
  • Grün
  • Gelb
  • Schwarz
  • Braun
  • Lila
  • Pink
  • und viele mehr

Im Rahmen der Air Jordan Kollektion kann man darüber hinaus auch Produkte von Nike kaufen, die mit spezieller Leuchtfarbe ausgestattet sind. Diese leuchtet im Dunkeln und wird auf dem französischen Markt mit „Dans le noir“ beworben.

Nike Brillen – online bestellen und sparen

Will man eine Brille von Nike günstig kaufen, sollte man sie online bestellen. Im Onlineshop bekommt man für alle Modelle den besten Preis. Wer sich bei der Wahl des Modells unsicher ist, kann bei Fielmann, Apollo oder einem anderen Optiker eine Anprobe vornehmen. Doch will man die Nike Brille möglichst günstig bekommen, sollte man sie online bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen. Online kann man ganz in Ruhe im Katalog stöbern und sich für eine Brille entscheiden. Die optische Korrektur der Gläser kann dann immer noch ein Optiker wie Fielmann übernehmen. Ordert man gleich das passende Brillenetui dazu, hat man lange Freude an seiner Nike Brille.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 3,95 von 5)
Loading...