Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Caripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille Test

No Name Caripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille

No Name Caripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille
No Name Caripe Retro Nerd Vintage SonnenbrilleNo Name Caripe Retro Nerd Vintage SonnenbrilleNo Name Caripe Retro Nerd Vintage SonnenbrilleNo Name Caripe Retro Nerd Vintage SonnenbrilleNo Name Caripe Retro Nerd Vintage SonnenbrilleNo Name Caripe Retro Nerd Vintage SonnenbrilleNo Name Caripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille

Unsere Einschätzung

No Name Caripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille Test

<a href="https://www.brillen.org/no-name/caripe-retro/"><img src="https://www.brillen.org/wp-content/uploads/awards/7387.png" alt="No Name Caripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Gesamtbreite ca. 13,5 cm - Bügellänge ca. 14 cm
  • Gläsergröße: 5 cm x 4 cm
  • verspiegelte Kunststoff-Gläser: UV-400 Schutz - Filterkategorie .3

Vorteile

  • große Auswahl verschiedener Designs

Nachteile

  • Materialschwächen bei längerem Gebrauch

Technische Daten

MarkeNo Name
ModellCaripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille

Die Retro-Sonnenbrille von Caripe ist für Damen wie Herren konzipert und in zahlreichen verschiedensten Designs erhältlich – von bunten Bügeln und Gläsern in unterschiedlichen Kombinationen bis hin zu einem komlett in Holzoptik gehaltenen Modell. Wir wollten einmal genauer wissen, ob und für wen die Brille eine gute Wahl ist und haben uns die Qualität sowie den Preis angeschaut.

Ausstattung

Als Klassiker unter den Sonnenbrillen beschreibt Herteller Caripe seine Brille mit Kunststoff-Rahmen und tatsächlich ist sie in Form wie Ausstattung sehr klassisch gehalten. Verspiegelte Kunststoffgläser mit UV-Schutz 400 sollen die Augen vor zu großen Belastungen auch in heller Umgebung schützen. Tatsächlich entspricht diese so genannte Filterkategorie 3 dem Standard vieler marktüblicher Brillen. Bis zu 92% aller schädlichen Strahlen werden dabei absorbiert und sorgen für Entspannung in Augen und Gehirn.

Die Brille ist in über 20 verschiedenen Farb-Ausführungen erhältlich, ein Etui oder andere Extras gibt es leider nicht dazu. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Trendiges Design der 80er Jahre trifft auf Gläser mit modernem UV-Schutz. Für Alltagaktivitäten im strahlenden Sonnenschein – auch im Urlaub in südlichen Gefilden – ist die Brille bestens geeignet. Von weitem sieht sie sehr gut und auch relativ edel aus – bei näherem Hinsehen allerdings lässt sich erkennen, dass Material und Verarbeitung eher durchschnittlich sind. Einige amazon-Nutzer berichten auch von Rissen im Gestell nach einigen Monaten der Nutzung. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Günstiger Preis und zeitloses Design zeichnen dieses Brillenmodell von Caripe aus. Für die paar Euro kann man bei der Brille mit vernünftigen Gläsern und nettem Design ohne Skrupel einfach mal zugreifen und selbst bewerten. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Schickes Design in verschiedenen Farben, vernünftiger UV-Schutz, ein leichtes Gestell sowie ein günstiger Preis machen die Navaris-Sonnenbrille zu einer soliden Empfehlung. Wer mit den Gläsern etwas vorsichtig ist und die Brille stets im mitgelieferten Etui sicher verstaut, hat garantiert lange Spaß daran. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 75 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.5 Sterne vergeben.

Preisvergleich: No Name Caripe Retro Nerd Vintag...

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 12.12.2018 um 12:51 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Caripe Retro Nerd Vintage Sonnenbrille gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?