Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

PS4 Brillen – VR-Technik für neue Spielwelten

PS4 BrillenDie PS4 gehört zu den beliebtesten Spielkonsolen dieser Zeit. Feinste Technik gepaart mit einem großen Spieleangebot verspricht Gamern beste Unterhaltung von Anfang an. Damit die Möglichkeiten der PS4 vollumfänglich ausgenutzt werden können, gibt es mittlerweile einiges an Zubehör. Eines der Innovativsten ist die Brille für PS4. Die PS4 Brille ermöglicht es Ihnen, noch tiefer in die Spiele einzutauchen. Getreu dem Motto „mittendrin statt nur dabei“ erwecken die Brillen den Eindruck, dass Sie sich inmitten des Spielgeschehens wiederfinden. Während PC-Gamer bei der Suche nach einer speziellen Brille mittlerweile die Wahl zwischen verschiedenen Herstellern und Modellen haben, ist die PS4 Brille aufgrund der Kompatibilität auf ein Angebot von Sony beschränkt.

PS4 Brille Test 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Innovative Technik macht Brille PS4 tauglich

PS4 BrillenDer Technikfan weiß längst, dass eine Brille für PS4 mehr ist als ein Zubehörangebot. Bei ihr handelt es sich um eine hochwertige VR-Brille, die nicht nur Spielmöglichkeiten eröffnet, sondern auch die Technikwelt bereichert. Um eine reibungslose Nutzung sicher zu stellen, hat Sony eine eigene VR-Brille entwickelt. Lange war die Technikneuheit unter dem Projektnamen Morpheus bekannt. 2016 änderte der Konzern schließlich den Namen in PlayStation VR um. Das Besondere der Virtual Reality PS4 Brille stand schon bei der Vorstellung durch den Konzern selbst fest: Demnach ist die PlayStation VR eine der ersten Brillen dieser Art, die es zu bezahlbaren Konditionen auf dem Markt gibt. Sie ermöglicht zweifelsfrei einen preiswerten Einstieg in die Technik und kann bei der Konsole für viele Games genutzt werden.

Die wichtigsten Merkmale der PS4 Brille

Da die PS4 Brille keine Brille im eigentlichen Sinne, sondern ein technisches Gadget ist, spielt es keine Rolle, ob Sie diese mit Sehstärke oder ohne brauchen.

Tipp: Für Brillenträger gilt: Damit sie keine Abstriche bei der Bildqualität machen müssen, wird die eigentliche Sehhilfe einfach unter der Sony Brille getragen. Dafür ist ausreichend Platz vorhanden, sodass der Komfort für Brillenträger nicht verloren geht.

Die Erwartungen, die an die innovative Cyberbrille gestellt wurden, waren von Anfang an groß. Möchten Sie eine PS4 Brille kaufen, müssen Sie in der Preisklasse des Sony Modells jedoch weiterhin mit Abstrichen rechnen. Auch die Neuentwicklungen auf technischer Ebene haben hier unter Berücksichtigung von dem günstigen Preis keine Abhilfe schaffen können. Allerdings ermöglichen es die vorhandenen Funktionen, erste Erfahrungen mit der neuen Technik zu sammeln.

Exemplarisch zeigen wir im Voraus Vor- und Nachteile der Brille PS4, die Sie nicht mit Sehstärke erhalten, dafür aber universell einsetzbar ist.

Vor- und Nachteile einer PS4 Brille

  • ist auch für Brillenträger geeignet
  • kann von allen Altersgruppen getragen werden (Kinder, Damen, Herren)
  • auf PS4 ausgerichtet
  • günstiger Anschaffungspreis
  • trägt sich angenehm
  • modernes, schickes Design
  • Bildqualität bleibt aufgrund des günstigen Preises auf der Strecke
  • Anschluss aufgrund der vielen Kabel eher schwierig und zeitaufwendig
  • weiteres kostenpflichtiges Zubehör erforderlich

Auch Sony hat es nicht geschafft, eine Brille für PS4 auf den Markt zu bringen, die autark funktioniert. Um die Funktionen der Cyberbrille nutzen zu können, brauchen Sie eine weitere Kamera des Herstellers. Diese Kamera ergänzt die Ausstattung der Konsole, geht aber auch mit weiteren Anschaffungskosten einher. Bei den Einsatzmöglichkeiten der Cyberlösung sind Ihnen dagegen kaum Grenzen gesetzt.

Es gibt eine Vielzahl von Spielen verschiedener Genres, die Sie in Kombination mit der Brille und der PlayStation 4 spielen können.

Gibt es Konkurrenten für die Sony Brille?
Leider kaum, was auch die Vergleichsmöglichkeiten für die Verbraucher erheblich einschränkt. Zwar hat der Markt mit der Oculus Rift und der HTC Vive beispielsweise weitere vielversprechende Cyberbrillen im Angebot, leider eignen sich diese aber nicht für den Einsatz bei der PS4. Bislang tun sich die Hersteller bei der Kompatibilität der Gadgets und Geräte schwer. In den kommenden Jahren könnte sich hieran allerdings noch etwas ändern. Wer eine PS4 Brille kaufen möchte, ist also auf die Lösung von Sony angewiesen.

Gegenüber den VR-Brillen für den Computer bietet die PS4 Brille einen entscheidenden Vorteil: Sie ist deutlich preiswerter. So kostet sie etwa die Hälfte. Damit kommt sie natürlich auch für eine viel breitere Zielgruppe in Frage.

Damit die CPU-Einheit, die bei der Brille vorhanden ist, mit der PlayStation 4 verbunden werden kann, gibt es einen HDMI-Ausgang. Der Ausgang der Prozessoreinheit wird mit dem HDMI-Ausgang der Konsole verbunden. Die CPU-Einheit ist ein Herzstück des Sony VR-System und ist daher extrem wichtig. Sie sorgt aber auch für zahlreiche Kabel im Wohnzimmer, denn sie muss nicht nur mit der Konsole, sondern natürlich auch noch mit dem Stromnetz verbunden werden. Hierfür gibt es beim CPU-Element der Brille für PS4 ein Netzteil. Es wird beim Kauf mitgeliefert.

Das Display ist qualitätsentscheidend

Das Thema Virtual Reality polarisiert Gamer und Technikfans gleichermaßen. Dies gilt auch für das Angebot von Sony. Während die einen darin eine solide Einstiegslösung sehen, raten die anderen davon ab. Dass das Gadget so stark polarisiert, hängt vor allem von der Qualität des Displays ab. Auch wenn von einer VR-Brille die Rede ist, hat diese Cyberbrille natürlich weder Gläser noch Wechselgläser im eigentlichen Sinne. Stattdessen ist sie mit einem Display ausgestattet. Dieses hat eine rechteckige Form, wobei die Ecken meist abgerundet sind. In diesem Display werden die Spielinhalte dargestellt. Es ist festinstalliert, sodass Sie dieses nicht wie Wechselgläser austauschen können.

Zwar können Sie die PS4 Brille günstig kaufen, dafür Sie müssen aber Abstriche beim Display machen. Hier fällt die Cyberbrille deutlich hinter der Konkurrenz zurück. Der Hersteller hat sich hier nur für einen OLED-Bildschirm entschieden. Zwar soll dieser hell und kontrastreich sein, doch bei der Qualität ist er eher mit einem Smartphonebildschirm vergleichbar. Pro Auge gibt es hier nur eine Auflösung von 960 x 1080 Pixel, was für diesen Technikstandard deutlich zu wenig ist. Hier können die Konkurrenzmodelle für den PC immerhin mit 1200 x 1080 Pixeln aufwarten. Auf die Dioptrien-Anpassung scheint Sony außerdem verzichtet zu haben.

Anbieter im Vergleich

Suchen Sie die PS4 Brille, können Sie diese bei Saturn und Media Markt vor Ort kaufen oder online bestellen. Bei beiden Anbietern lohnt es sich im Sale nachzusehen. Oft wird die Brille dann besonders günstig im Online Shop angeboten, sodass sich trotz der geringen Auswahl ein kleinerer Preisvergleich lohnen kann. Abschließend muss die PS4 Brille von Sony sicherlich als billig in der Anschaffung bezeichnet werden. Die technischen Schwächen aufgrund des überschaubaren Preises bleiben aber nicht aus.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,62 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen