Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Weiße Brillen – klassisches Design trifft auf moderne Sehhilfen

Weiße BrillenOft ist es für Brillenträger wichtig, dass die Brille nicht so stark auffällt und das Gesicht dahinter nicht vollständig verschwindet. Auch weiterhin liegen Brillengestelle in hellen, dezenten Farben hoch im Kurs. Das Brillengestell ist eines der wichtigsten Merkmale, das es beim Brillendesign gibt. Form und Farbe entscheiden darüber, wie modern die eigene Sehhilfe wirkt. Weiße Brillen sind ein zeitloser Klassiker. Sie wirken sehr elegant und werden daher von Damen und Herren gern getragen. Es gibt auch einige Modelle für Kinder, wobei hier der Rahmen oft um eine weitere Farbe erweitert wird. In diesem Ratgeber lesen Sie, welche Besonderheiten Sie erwarten, wenn Sie weiße Brillen kaufen, zu wem diese Gestellfarbe passt und welche Materialien zur Auswahl stehen?

Weiße Brille Test 2018

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Typische Merkmale der weißen Brille

Weiße BrillenIst eine Brille weiß, ist die Auswahl an Ausstattungsmerkmalen keineswegs eingeschränkt. Zwar wirken diese Brillen aufgrund ihrer Farbe einfach und übersichtlich, doch es gibt auch hier viele verfügbare Optionen. So können Sie zwischen verschiedenen Brillenarten, Veredelungen für Gläser und Beschichtungen aussuchen. Grundsätzlich ist der Rahmen bei dieser Brille immer weiß, wobei die Farbe in unterschiedlichen Nuancen verarbeitet sein kann. So müssen Sie sich nicht zwingend für ein reinweißes Gestell entscheiden, sondern können auch eine Brille in Cremeweiß online bestellen. Teilweise werden die Farben durch andere Farbtöne, die hell sind, aufgelockert.

Je nach Rahmenart kann das Gestell sowohl die kompletten Gläser als auch nur den oberen Rand einschließen. Wollen Sie weiße Brillen günstig kaufen, die besonders dezent sind, empfehlen sich die randlosen Modelle. Mit Schrauben oder auch mit speziellem Klebstoff werden die ausgesuchten Gläser direkt am Bügel befestigt. Vorteil ist hier, dass die Augen durch den Rahmen nicht verdeckt werden, weiterhin wird das Sichtfeld nicht eingeschränkt. Das ist insbesondere für Brillenträger wichtig, die ein Modell mit Sehstärke benötigen.

Welche weißen Brillen gibt es?

Bevor Sie weiße Brillen kaufen, müssen Sie folgendes wissen:

  • Für welchen Einsatzzweck brauchen Sie die Brille?
  • Wie lange werden Sie die Brille täglich tragen?
  • Brauchen Sie ein Modell mit Sehstärke oder ohne?
  • Welchen Beanspruchungen ist Ihre Brille ausgesetzt?

Hinweis: Sind Sie auf eine weiße Brille mit Sehstärke angewiesen, muss Ihnen bekannt sein, welche Dioptrienwerte Sie benötigen. Um das herauszufinden, können Sie sich an einen Augenarzt oder einen Optiker wie Fielmann wenden. Beide bieten Sehtests an, in denen die Korrektionswerte für die weiße Brille ermittelt werden.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die verschiedenen Brillenarten kurz vorstellen.

Lesebrille

  • wird häufig bei Alterssichtigkeit eingesetzt
  • gleicht Sehschwächen beim Lesen von Texten und Betrachten von Bildern aus
  • in verschiedenen Designs erhältlich
  • Lesebrille teilweise mit Extras wie Licht

Sonnenbrille

  • dient dem UV-Schutz der Augen
  • polarisiert mit zusätzlichem Filter zur Minimierung von Reflexionen
  • Wechselgläser bei vielen Modellen möglich
  • sowohl mit als auch ohne Sehstärke erhältlich

Sportbrille

  • für Outdoor- und Indoor-Sportarten
  • schützt die Augen vor schweren Verletzungen
  • in verschiedenen Größen und Gestellformen
  • auch ohne Sehstärke nur mit Schutzfunktion

Skibrille:

  • liegt eng am Kopf an
  • Wechselgläser in verschiedenen Tönungen für Skibrille möglich
  • polarisiert zur Vermeidung von Reflexionen
  • mit flexiblem Kopfband für optimalen Sitz

Ratgeber für die Materialauswahl

Für die Brillenarten kommen verschiedene Materialien in Frage. Bei der Auswahl der Materialien gibt es Unterschiede zwischen den Gläsern und Rahmen. Die Materialien haben prinzipiell Einfluss auf den Preis. Bei den Gestellen stehen Titan, Edelstahl und Kunststoff zur Auswahl. Edelstahl ist der Klassiker unter den Materialangeboten. Er ist flexibel anwendbar, bietet sich für Sehhilfen aller Art, aber auch für die Sonnenbrille an. Bei der Sportbrille wird auf Edelstahl verzichtet, um die Sicherheit zu erhöhen. Vorteile von Edelstahl sind der übersichtliche Preis und die Korrosionsbeständigkeit. Das Material rostet nicht. Um verschiedene Designs bei den Edelstahlgestellen umzusetzen, gibt es unterschiedliche Legierungen. Mit ihnen kann die weiße Brille mit verschiedenen Nuancen, Mustern oder Farbverläufen versehen werden. Edelstahl ist zwar robust, aber bei weitem nicht so stabil wie Titan.

Titan ist die große Materialinnovation der letzten Jahre. Sie finden auch hier relativ schnell eine weiße Brille in verschiedenen Formen und Größen. Das Material stammt aus der Raumfahrt und ist nicht ganz billig. Allerdings bietet Titan gegenüber Edelstahl einige Vorteile:

  1. Es ist extrem leicht. Gegenüber Edelstahl wiegt eine Titanbrille nur etwa die Hälfte.
  2. Titan ist ein sehr wertiges Material. Ist eine Titan Brille weiß, wirkt sie also besonders edel.
  3. Das Material geht im Grunde nicht kaputt. Es bräuchte eine extrem starke Einwirkung von außen, um ein Titangestell zu brechen.
  4. Die Brillen versprechen aufgrund ihres geringen Gewichts einen exzellenten Tragekomfort.

Leider kommt Titan weiterhin eher nicht in Frage, wenn Sie weiße Brillen günstig kaufen wollen. Meist müssen Sie hier auf andere Materialien ausweichen. Recht häufig wird mittlerweile Kunststoff verarbeitet. Kunststoff geht aus dem Preisvergleich unter den Materialien als klarer Sieger hervor. Doch auch bei den funktionalen Eigenschaften kann das Material überzeugen. Es ist in beinahe jeder Farbe erhältlich, denn das Material wird künstlich hergestellt und lässt sich damit einfach einfärben. Sie können so eine Brille wählen, die weiß ist, darüber hinaus aber auch Farbverläufe in Silber oder einem schicken Eisblau bietet. Somit finden Sie mit Sicherheit genau das Brillengestell, das zu Ihnen passt. Weiterhin ist Kunststoff recht leicht und kann damit zumindest die Modelle aus Edelstahl schlagen. Hinter den Titanbrillen fällt es jedoch weiter zurück.

Für die Gläser wird zwischen zwei Materialien unterschieden, die wir Ihnen in folgender Tabelle mit ihren wichtigsten Merkmalen vorstellen:

Mineralglas Kunststoff
  • ursprüngliches Glasmaterial
  • kann auf alle Sehstärken angepasst werden
  • sehr kratzbeständig
  • relativ schwer
  • splittert beim Brechen
  • deutlich leichter als Mineralglas
  • splittern beim Brechen nicht
  • wird beispielsweise für Kinder- und Sportbrillen genutzt
  • muss beschichtet werden, da es sehr kratzanfällig ist

Fazit: Weiße Brillen sind ein schöner Allrounder

Ist eine Brille weiß, wirkt sie edel und filigran. Weiße Brillen erhalten Sie in unzähligen Formen, Größen und gefertigt aus verschiedenen Materialien. Oft setzen die Hersteller auf kleine Akzente, sodass Sie in dem einen oder anderen Online Shop nicht nur reinweiße Modelle online bestellen können, sondern beispielsweise auch Ausführungen mit Mustern oder diversen Farbverläufen. Die Modelle mit Sehstärke werden individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, sodass Sie zum Schluss eine Brille erhalten, die Ihre Fehlsichtigkeit ausgleicht. Gestelle, die dafür infrage kommen, erhalten Sie zum Schluss nicht nur im Standardsortiment, sondern auch im Sale. In letzterem werden viele Markenmodelle der letzten Kollektionen besonders preiswert angeboten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen