Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Brillenbänder – Brillen aller Art beim Sport und im Alltag sicher tragen

Brillenbänder Brillenketten sind bekannt dafür, als modisches Accessoire Brillen aller Art schicker, verspielter oder einfallsreicher wirken zu lassen – und liegen daher längst im Trend, obwohl sie früher als altbacken galten. Ihre Kollegen – Brillenbänder – sind längst nicht so schick, erscheinen dafür aber umso praktischer. Schließlich eignen sie sich gut dazu, Sportbrillen beim Schwimmen, Segeln oder Jetski Fahren an Ort und Stelle zu halten, sodass ein Verlust vermieden werden kann. Doch nicht nur beim Wassersport kommen die nützlichen Brillenbänder zum Einsatz – auch beim Wandern, Klettern oder Trekking sind sie unter Umständen sehr dienlich. Doch aus was bestehen die Brillenbänder eigentlich? Und wo gibt es sie zu kaufen?

Brillenband Test 2019

Wozu eignen sich die Brillenbänder eigentlich?

Brillenbänder Ähnlich wie Brillenketten sind Brillenbänder dazu da, den Verlust einer Brille beim Tragen zu vermeiden – denn bei Nichtbenutzung kann die Brille einfach um den Hals baumeln, anstatt durch das Ablegen irgendwo in Vergessenheit zu geraten. Der Unterschied besteht nach dem Brillenband Test allerdings darin, das Brillenbänder das Brillengestell auch beim Tragen festhalten sollen, sodass die Brille durch Sport nicht verschoben werden kann oder vom Kopf fällt.

» Mehr Informationen

Das ist vor allem beim Wassersport sehr nützlich, wo die Sportbrille sonst schnell abhanden kommen und im Wasser für immer verloren gehen würde. Brillenbänder sind also etwas enger anliegend und lassen sich zu diesem Zwecke auch individuell anpassen, um beim Sport richtig zu sitzen. Brillenbänder sind übrigens für sehr viele Sportarten geeignet, beispielsweise das Skifahren, den Wassersport, das Klettern und Wandern oder gar das Mountainbiken. Wer in dieser Hinsicht sehr aktiv ist, sollte also das ein oder andere Brillenbänder Set bereit halten.

Brillenbänder bestehen meistens aus Gummi, Neopren oder flexiblem, aber festem Stoff, um beim Sport nicht zu verrutschen und dennoch flexibel genug für das Aufsetzen zu bleiben. Viele der Brillenbänder sind nach dem Brillenband Test sogar schwimmfähig und wasserfest gestaltet, um bei einem Verlust auf dem Wasser zu treiben und sich im Notfall wiederfinden zu lassen. Auch Neon Farben helfen dabei, das Brillenband inklusive Brille auf dem Wasser besser zu sichten. Da sie elastisch sind, passen sie sich der Kopfform perfekt an und sind dennoch komfortabel zu tragen, sodass das Sport Erlebnis nicht beeinträchtigt werden muss.

Vor- und Nachteile eines Brillenbands

  • passen sich der Kopfform perfekt an, ohne an Komfort einzubüßen
  • in vielen auffälligen Farben erhältlich, um sich leicht wiederfinden zu lassen
  • für Sport und extremere Sportarten geeignet
  • meist auch verstellbar, um sich vielseitiger nutzen zu lassen
  • ideal für alle etwas aktiveren Menschen
  • oftmals sogar schwimmfähig, um im Wasser nicht verloren zu gehen
  • Brillenbänder Kaufen zu einem günstigen Preis problemlos möglich
  • robust und langlebig
  • weniger schick und modisch als Brillenketten
  • Stoffvarianten leider nicht ganz so elastisch

Was sind die Aufgaben der Brillenbänder in Kombination mit Sportbrillen oder Sonnenbrillen?

Eine Sonnenbrille oder Sportbrille mit Brillenbänder Set kombiniert ist nahezu unschlagbar – denn sie erfüllt bei den verschiedensten Sportarten einige wichtige Aufgaben, die sogar Unfälle verhindern. So dient das Brillenband mit Schutzbrille unter anderem dazu:

» Mehr Informationen
Vorteil Hinweise
die Sicht freizuhalten Schutzbrillen mit Brillenband sollten bei keinem Sport verrutschen und dienen zusammen mit den richtigen Gläsern dazu, die Sicht freizuhalten. Während Schmutz und Staub oder auch der Fahrtwind lose Brillen vom Kopf reißen könnten oder so stark beschädigen, dass die Sicht behindert wird, lässt sich diese mit passenden Sportbrillen und einem Brillenband besser freihalten. Weil das Band einen festen Sitz sichert, wird das Hin- und Her-Wackeln der Brille vermieden und damit auch die nicht allzu freie Sicht beim Sport aus dem Weg geräumt.
blenden durch Sonnenstrahlen zu verhindern Benötigt man bei der Sportart eine Sonnenbrille, wird diese durch das Brillenbänder Set an Ort und Stelle gehalten. So wird verhindert, dass die Brille verrutscht und zulässt, dass die direkte Sonne den Anwender blendet und damit kurzzeitig dessen Sicht so stark behindert, dass Unfälle geschehen können. Auch das Abkommen vom Weg bei beispielsweise dem Mountainbiken kann so verhindert werden, wie ein eigener Brillenbänder Vergleich sicher zeigt.
das Auge zu schützen Natürlich soll das Brillenbänder Set das Auge auch schützen, indem es die Brille beim Sport dort festhält, wo sie sitzen soll. Dadurch kann ein leichter Steinschlag, Staub, Schmutz und auch das ein oder andere Insekt vom Auge ferngehalten werden, sodass Verletzungen keine Sorgen mehr bereiten müssen. Auch bei einem Sturz ins Wasser wird verhindert, dass man das Auge (bei einer wasserdichten Brille) dem Salzwasser aussetzen muss.

Wie lassen sich die Brillenbänder befestigen?

Nach dem ein oder anderen Brillenband Test und Brillenbänder Vergleich ist es gar nicht mal so schwierig, die Brillenbänder anbringen zu können. Viele Neopren Varianten werden auf den Brillenbügel aufgeschoben, bis sie einen festen Sitz erhalten und ziehen sich dort zusammen, sodass sie nicht verrutschen können. Andere Varianten werden mit Ring aus Kunststoff oder Metall angebracht, sodass sie direkt am Brillengestell festhalten und dort verweilen, bis man sie entfernt. Die Befestigungsarten lassen sich meist in speziellen Sporthandlungen bewerten, damit man noch vor dem Brillenbänder Kaufen oder Bestellen herausfinden kann, welche für die eigenen Anforderungen besser geeignet ist.

» Mehr Informationen

Was kosten die Brillenbänder Testsieger?

Ob man sich für die sportlichen Brillenbänder aus Neopren entscheidet oder doch lieber im Hippie Look unterwegs sein will – man muss kein ungeheuer großes Budget aufbringen, um sich die Brillenbänder Testsieger für Kinder, Damen oder Herren leisten zu können. Das liegt daran, dass sich die Optionen günstig kaufen lassen – auch ganz ohne umständlichen Preisvergleich oder Brillenband Test im Online Shop. Mit Preisen von rund zehn bis dreißig Euro ist man dem eigenen Brillenband Test nach dabei, sodass man mit einem mittleren Budget sogar noch ein Ersatzband ergattern kann.

» Mehr Informationen

Tipp: Wer möchte, kann Brillenbänder sogar selber machen – beispielsweise aus robustem Leder. Dieses lässt sich zum Selber Machen ebenfalls günstig kaufen und muss nur noch mit passenden Ösen zum Befestigen versehen werden, bevor es in Nutzung geraten kann.

Auch bei der DIY Methode kommt man also sehr günstig hervor. Kaufen lassen sich die Brillenbänder in Farben wie Schwarz, Gold, Silber oder Rot, transparent oder besonders stylisch in Pink ansonsten oft in Drogerien wie Rossmann oder dm, in bunt oder mit Perlen verziert aber auch bei Anbietern wie:

Natürlich haben auch Optiker wie Fielmann das ein oder andere Modell zum online kaufen parat, sodass man sich von Fielmann vor dem Kauf beraten lassen kann – in der Regel sollten aber die meisten Angebote auch online völlig ausreichen. Schließlich sind die Brillenbänder nicht nur sehr einfach anzuwenden, sondern auch zu verstellen und nutzen,sodass man kaum Fehlkäufe in dieser Hinsicht machen kann.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen