Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tiffany Brillen – das Accessoire in der berühmten blauen Schachtel

Tiffany BrillenWer kennt sie nicht, die kleine hellblaue Schachtel mit weißer Schleife, die aus dem Hause Tiffany & Co. stammt und generell für edlen Schmuck aus hochwertigen Materialien und hochpreisige Accessoires steht? Doch so bekannt die Marke aus den USA auch ist, so wenig wissen die meisten über sie – denn so manche Preise der Tiffany & Co. Schmuckstücke schrecken auf den ersten Blick davon ab, sich näher mit dem Sortiment der Marke und deren Accessoires auseinanderzusetzen. Wann wurde das Unternehmen also gegründet? Was bietet es heute an und wieso wurde es überhaupt so bekannt? Antworten rund um das Thema und Details zu den Tiffany & Co. Brillen erhalten Sie hier.

Tiffany Brille Test 2018

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Mehr als 150 Jahre bestehend

Tiffany BrillenDas bekannte Unternehmen Tiffany & Co. wurde bereits 1837 von zwei Schulfreunden in New York gegründet und diente zunächst als Schreibwarenhandel. Ab 1941 führte die Marke allerdings auch mit einem neuen Geschäftspartner Uhren und Silberwaren, sodass das Produktsortiment vergrößert wurde. Nur vier Jahre später begannen die drei Geschäftsinhaber, hochwertigen Schmuck anzubieten, der in dem „Blue Book“, einem ersten Katalog des Unternehmens angepriesen wurde. Weitere drei Jahre danach wurden auch Diamanten und teure Schweizer Uhren in das Sortiment eingeführt und Tiffany & Co. begann, Goldschmuck eigens herzustellen. Kurz darauf war das Unternehmen so bekannt, dass es 1950 eine erste internationale Zweigstelle in Paris eröffnen konnte, die schnell florierte. Sogar mit dem Unternehmen Patek Phillipe, das luxuriöse Uhren anbot, ging Tiffany & Co. eine Kooperation ein.

Das berühmte Tiffany-Blau – ein helles Türskisblau – wurde 1878 markenrechtlich geschützt und steht seit jeher für Luxus pur. Zehn Jahre später galt der Gründer Charles Tiffany als führender Experte auf dem Gebiet der Diamanten, weshalb er nicht nur in verschiedenen Königshäusern zum Hofjuwelier ernannt wurde, sondern auch einige Preise erhielt und berühmte Persönlichkeiten wie John F. Kennedy belieferte. Heute gilt Tiffany & Co. immer noch als Inbegriff des hochwertigen Schmucks und kann daher über 300 Filialen weltweit verzeichnen. Nicht nur Schmuck, Uhren und Accessoires bietet die Marke heute an, sondern auch Schreib- und Lederwaren für Damen und Herren, sowie Geschenkartikel für Kinder.

Firma Tiffany & Co.
Hauptsitz USA
Gründung 1837
Produkte Schmuck, Brillen, Lederwaren uvm.

Welche Brillen erhalte ich bei Tiffany & Co.?

Das Unternehmen Tiffany & Co. bietet Damen sowohl Korrekturbrillen, als auch Sonnenbrillen verschiedener Typen an.

Variante Hinweise
Sonnenbrillen So können Sie bei der Marke die berühmte Tiffany Sonnenbrille im Cateye Look kaufen, die von Audrey Hepburn und dem Film „Frühstück bei Tiffanys“ bekannt und zum Trend gemacht wurde. Auch runde Sonnenbrillen der Marke Tiffany & Co., sowie Piloten-Sonnenbrillen befinden sich im Produktrepertoire des New Yorker Juweliers.
Korrekturbrillen In Sachen Tiffany Lesebrille erhalten Sie bei der Marke sowohl schmale, rechteckige Lese- und Korrekturbrillen, als auch Cateye Korrekturbrillen und runde Lesebrillen. Halbrahmenbrillen, Havana-Lesebrillen und Modelle mit etwas größeren Gläsern runden die Produktpalette perfekt ab.

Welche Farben haben die Modelle allerdings, und welche Varianten sind besonders beliebt, beziehungsweise im Trend? Nun diese Frage ist ganz einfach zu beantworten: die meisten Modelle des Sortiments kommen zumindest teilweise oder ganz in dem berühmten Tiffany & Co. Blau daher, das die Marke auszeichnet. Aber auch schwarze Brillen oder Modelle in den Farben Silber, Roségold, Rot, Braun und Gold lassen sich im Online Shop der Marke und bei Optikern wie beispielsweise Fielmann oder Apollo vorfinden und auswählen. Dabei fällt auf, dass das Gestell, beziehungsweise die Fassung der Tiffany Brille meist elegant-schlicht ausfällt, sodass die Brillen trotz der Farbakzente nicht zu sehr auffallen. Im Trend sind neben den Tiffany & Co. blauen Modellen auch schwarze und braune Tiffany Brillen.

Die Tiffany Sonnenbrille Victoria

Wenn Sie eine Sonnenbrille bei Tiffany kaufen möchten, können Sie diese mitsamt dem passenden Etui und Putztuch dem Preisvergleich nach bei verschiedenen Anbietern erwerben. Es empfiehlt sich jedoch, den Online Shop der Marke direkt in Anspruch zu nehmen, da Sie hierbei die größte Auswahl erhalten und auf beliebte Modelle wie die Tiffany Brille Victoria gegen Sonnenstrahlen stoßen. Die Tiffany Victoria Sonnenbrille kommt in dem berühmten Cateye Look der Marke daher und wird in den Farben Schwarz und Tiffany & Co. Blau angeboten. Nicht nur der Farbkontrast fällt hierbei auf, sondern auch ein ganz besonderes Detail: an den Brillenbügeln erkennt man direkt neben dem aufgedruckten Logo der Marke eingelassene österreichische Kristalle, die zu einem Schmetterling zusammengefügt wurden und der Tiffany Brille so etwas mehr Glamour verleihen, ohne zu auffällig zu wirken. Die Tiffany Brille für sonnige Tage besteht aus Acetat und verfügt über Gläser mit grauem Farbverlauf.

Tipp: Eine Antiblendbeschichtung sowie der 100%ige UV-Schutz sorgen dafür, dass Ihre Augen nicht geschädigt werden und Sie auch an sehr hellen Tagen eine gute Sicht beibehalten.

Vor- und Nachteile einer Tiffany Brille

  • Alle Produkte der Marke Tiffany & Co. sind aus sehr hochwertigen und edlen Materialien hergestellt wurden, sodass sie sehr edel wirken.
  • Im Portfolio der Marke gibt es eine riesige Auswahl an Brillen und Sonnenbrillen, angefangen von klassischen Piloten-Brillen bis hin zu stylischen Cateye Brillen.
  • Die edlen Brillen von Tiffany & Co. gibt es nicht nur in den eigenen Shops, sondern ebenfalls bei diversen Optikern zu kaufen.
  • Tiffany & Co. zählt zu den Luxusmarken wodurch die Preise für Brillen etwas höher ausfallen.

Beim Tiffany Kaufen ist Vorsicht geboten

Möchten Sie eine Tiffany Brille günstig kaufen, sollten Sie hierbei besonders aufmerksam vorgehen: denn Modelle, die sich scheinbar sehr günstig kaufen lassen und deutlich unter dem Brillen-Preisniveau der Marke Tiffany & Co. liegen, deuten auf ein Plagiat hin. Daher sollten Sie Ihre Tiffany Brille vorzugsweise nur bei Tiffany & Co. selbst erwerben, oder sich einem fachkundigen Optiker anvertrauen. Generell sollte die Brille auch ein Tiffany & Co. Logo besitzen, sowie eine Modellnummer. Mit den Tiffany Brillen bedient das Unternehmen vor allem trendbewusste Frauen, die sich ein Schmuckstück als Accessoire leisten möchten. Wer sich dieses mit einem kleineren Budget nicht ganz leisten kann, sollte auf den ein oder anderen Sale warten, bei dem der Preis einzelner Modelle deutlich reduziert wurde. Bei Fragen über Ersatzteile oder Zubehör der Marke wie etwa passendei Etuis zum Schutz Ihrer Brille, stellt Ihnen das Unternehmen auf der eigenen Homepage einen Kundenservice an.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...