Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Samsung Brillen – Technische Brillen des südkoreanischen Elektronikkonzerns

Samsung BrillenWer den Namen Samsung hört, denkt in erster Linie an Technik wie das S7, S6 und ue55h6270. Der Elektronikkonzern aus Südkorea hat sich in den letzten Jahren zu einer der außergewöhnlichsten Technikmarken der Welt entwickelt und macht immer wieder mit neuen Innovationen von sich reden. Zu den Bestsellern aus dem Samsung Repertoire gehören Handy, Smartphone und TV. Mittlerweile führt Samsung aber auch eine eigene Datenbrille. Die VR Brille Gear wurde für Brillenträger im eigentlichen Sinne entwickelt. Sie ermöglicht den Zugang zur Virtual Reality und sorgt dafür, dass Spiele und Filme in einer neuen, intensiveren Form wahrgenommen werden.

Samsung Brille Test 2018

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Gear VR Brille ermöglicht Illusion in neuer Dimension

Samsung BrillenMit der Samsung Brille Gear sind die Südkoreaner auf den Zug der Virtual Reality aufgesprungen. Ein modernes Design und die Kompatibilität mit Geräteserien wie S5, S4 und S3 haben schon kurze Zeit nach der Markteinführung für beachtliche Erfolg gesorgt. Die innovative Cyberbrille verspricht zum einen mit dem Oculus-Bedienelement ein einfaches, komfortables Handling und zum anderen wachsende Vielfalt. So stehen immer mehr Apps zur Verfügung, die Sie bei Brillennutzung anwenden können.

Samsung hat seine 3D Brille so gestaltet, dass in das Gestell Smartphones verschiedener Serien des Herstellers passen. Die Gear ist jedoch keine 3D Brille im eigentlichen Sinne, sondern stellt vielmehr eine kugelförmige Kamera dar. Es gibt sie mittlerweile in mehreren Varianten, wobei die Gear 360 am einfachsten mit einer kugelförmigen Kamera verglichen werden kann. Von ihr werden Fotos sowie Videos aufgenommen, die dann wiederum auf dem passenden Smartphone abgespielt werden können. Die Gear 360 lässt sich bequem auf dem Kopf tragen, wodurch verschiedene 360 Grad Aufnahmen realisierbar sind.

Firma Samsung
Hauptsitz Südkorea
Gründung 1938
Produkte Elektroartikel uvm.

Tipp: Bevor Sie Samsung Brillen kaufen, sollten Sie sich bewusst darüber sein, dass es sich nicht um klassische Virtual Reality Modelle handelt. Zwar sorgen die Brillen für eine deutlich bessere Illusion und eine komplexe Wahrnehmung, doch sie ersetzen VR-Modelle wie die HTC Vive oder die Oculus Rift nicht.

Stärken der Samsung Brille

Es gibt einige Punkte, die dafür sprechen, dass Sie Samsung Brillen kaufen sollten. In erster Linie schneidet im Samsung Brille Test der Preis vielversprechend ab. Derzeit ist es eines der günstigeren Modelle des Markts, die in Kombination mit der passenden Brille App den Zugang in die virtuelle Realität versprechen. Die Konkurrenzmodelle, die technisch vielleicht noch ein bisschen mehr können, sind deutlich teurer.

Diese außergewöhnliche Brille besitzt einen Akku, der als Batterie fungiert. Nach dem Aufladen kann das System von Ihnen also kabellos verwendet werden. Damit der Akku möglichst lange hält, sollten Sie die Brille, wenn sie nicht benötigt wird, in jedem Fall ausschalten. Sie eignet sich für Damen und Herren, bietet sich aber auch für Kinder an. Ein Vorteil ist die breite Kompatibilität mit den Samsung Geräten. So ist die Brille Note 4 tauglich. Eine Kombination mit einem Fernseher wie mit den Modellen der C Serie oder D Serie Samsung ist allerdings nicht möglich.

Samsung hat bei der Markteinführung für seine Brille Werbung im großen Stil gemacht und lobt dabei vor allem den Tragekomfort. In der Tat lässt sich die aktuelle Brille bequemer tragen als andere Modelle, sie hat aber auch eine Schwäche. Da sie direkt am Kopf anliegt, wird es unter der Samsung Brille sehr schnell unangenehm warm. Die Linse selbst beschlägt trotz der Hitzeentwicklung allerdings nicht, denn es ist ein separater Kühler verbaut.

Zusammengefasst können Sie sich bei der Brille Samsung Gear auf folgende Stärken verlassen:

  • Die Brille kann dank Akku kabellos betrieben werden.
  • Der Akku der Samsung Gear Brille verspricht eine lange Nutzungszeit.
  • Die Bedienung der Brille ist kinderleicht.
  • Zudem ist die Gewichtsverteilung optimal, sodass ein hoher Tragekomfort erreicht wird.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist recht gut.
  • Des Weiteren wird das App-Angebot immer umfangreicher.
  • Die Anleitung der Samsung Gear Brille ist verständlich, sodass die Installation recht zügig vonstatten geht.

Obwohl der Samsung Brille Test zeigt, dass die Gear in der Tat ein vielversprechendes VR-Modell ist, gibt es einige Nachteile, die sich in der Übersicht bei der Nutzung zeigen:

  • Die VR-Qualität bleibt hinter diversen Konkurrenzmodellen zurück.
  • Leider sind teilweise deutliche Pixelraster zu erkennen.
  • Wenn die Brille zu lange getragen wird, wird es unangenehm heiß.

Auch wenn die Bedienung der Samsung Gear relativ einfach ist, kann es natürlich immer wieder vorkommen, dass sich die Brille beispielsweise nicht verbindet. In diesem Fall finden die Anwender jedoch zügig Hilfe in der Bedienungsanleitung, die auf Punkte wie „verbindet nicht“ eingeht.

Weitere Brillen von Samsung

Neben der bekannten Gear, die derzeit das Brillenangebot von Samsung dominiert, gibt es weitere Brillen des südkoreanischen Elektronikkonzerns. Dazu gehört beispielsweise die 4100 Brille. Bei ihr handelt es sich um eine Shutter Brille mit 3D-Technik. Im Vergleich zur Gear können Sie diese Samsung Brillen günstig kaufen. Es gibt sie einzeln und im Set. Das Besondere ist, dass diese Brille und auch die nachfolgenden Generationen kompatibel sind mit vielen TVs der Südkoreaner wie beispielsweise:

  • Ue50h6270
  • Ue48h6270
  • Ue40h6270
  • Ps51d550
  • Ps50c6970
  • Ps43d490
  • Le46c750
  • Le40c750

Diese modernen und handlichen 3D-Brillen von Samsung arbeiten mit Batterien, die wiederaufladbar sind. Auffallend sind bei den Batterien die langen Laufzeiten von bis zu 150 Stunden. In Kombination mit einem Smart TV ermöglichen sie es beispielsweise verschiedene YouTube-Inhalte in einer neuen Form zu nutzen.

Kaufratgeber für Samsung Brillen: Darauf sollten Sie achten

Wenn Sie die Samsung Brillen günstig kaufen möchten, sollten Sie sich die vorhandenen Angebote genauestens ansehen. In der folgenden Tabelle fassen wir die wichtigsten Kaufkriterien für Sie noch einmal zusammen.

Kaufkriterium Hinweise
Kompatibilität Achten Sie bei der Auswahl darauf, welche Geräte mit den Samsung Brillen nutzbar sind. Nicht jede Brille ist mit der Kamera d6500 oder dem Tablet p5100 kompatibel.
Nutzungsdauer Hier sind Akku bzw. die eingesetzten Batterien entscheidend. Die Nutzungsdauer wurde von Samsung in den letzten Jahren anhaltend verbessert.
Verbindung Prüfen Sie, wie sich die Brillen mit anderen Samsung Geräten verbinden lassen. Bei Bluetooth-Geräten spielt das Pairing eine Rolle.
Tragekomfort Gerade bei den technischen Brillen spielen Maße und Gewicht eine wichtige Rolle. Die Brillen sollten nicht zu schwer sein, da sie sonst schnell als unangenehm empfunden werden.

Fazit: Samsung Brille Test lohnt sich vor dem Kauf

Samsung ist einer der weltweiten technischen Vorreiter. Das Unternehmen lockt mit einer großen Zahl an technischen Innovationen. Dual Play, Multiview und Splitscreen sind für die Südkoreaner alles andere als unbekannt. Mit den Gear Modellen hat Samsung seine bis dahin erhältlichen Brillen in den Schatten stellen können. Besitzen Sie bereits ein Smartphone von Samsung, ist die Gear eine gute Möglichkeit, um erste Erfahrungen in der Virtual Reality zu sammeln, zumal das Angebot an passenden Inhalten hier kontinuierlich steigt. Die leichte Handhabung, der überschaubare Preise und die technisch ansprechenden Ergebnisse sprechen für die Samsung Brillen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...