Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Augmented-Reality-Brillen – erweiterte Realität vor den Augen

Augmented-Reality-BrillenAugmented Reality bedeutet erweiterte Realität. Die reale Welt wird mit virtuellen Elementen überlagert, also augmentiert. Die Augmentierung erfolgt zumeist visuell, doch kann sie auch über das Gehör, den Geruch oder haptisch erfolgen. Augmented-Reality-Brillen sind Hilfsmittel, mit denen Sie Augmented Reality erleben können. Eine Augmented-Reality-Brille ist nicht mit einer VR-Brille zu verwechseln. Während VR-Brillen bereits voll im Trend liegen, stecken Augmented-Reality-Brillen (AR-Brillen) noch in den Kinderschuhen. Möchten Sie eine Augmented-Reality-Brille kaufen, können Sie sich im Augmented-Reality-Brillen-Vergleich über die Modelle der verschiedenen AR-Brillen-Hersteller und deren Ausstattung informieren. In Ihrem persönlichen Augmented Reality Brillen Test sollten Sie auf die Ausstattung, Einsatzgebiete und verschiedene Schnittstellen achten. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche AR-Brillen es gibt und welche Eigenschaften sie haben.

Augmented-Reality-Brillen Test 2024

Was sind Augmented-Reality-Brillen?

Augmented-Reality-BrillenAugmented Reality ist die digitale Erweiterung der Wahrnehmung der Umgebung. Die Informationen können alle menschlichen Sinnesmodalitäten ansprechen, doch zumeist handelt es sich um visuelle Darstellungen. Ein geeignetes Hilfsmittel ist eine Augmented-Reality-Brille. Die Realität kann mit Bildern, Videos und computergestützten Daten erweitert werden. In Ihrem persönlichen AR Brillen Test sollten Sie auf die Möglichkeiten der Darstellung achten.

» Mehr Informationen

Anders als eine VR-Brille blendet eine AR-Brille die Realität nicht aus. Während eine VR-Brille nur die digital eingespeiste Realität in 3D zeigt und eine Simulation darstellt, mischt eine AR-Brille die Realitätswahrnehmung mit zusätzlichen digitalen Informationen.

Wie funktionieren AR-Brillen?

Optisch erinnern AR-Brillen an normale Brillen für Brillenträger, doch sind sie mit Hightech ausgestattet. Es gibt in der Regel keine Unterschiede für Damen und Herren, denn die Technik steht im Mittelpunkt. Das Material dieser Brillen ist zumeist Kunststoff, kombiniert mit leichtem Metall. Da die Brille ein Höchstmaß an Technik bietet, sollte sie möglichst leicht sein. Es gibt zumeist keine große Farbauswahl bei einer Augmented-Reality-Brille von Apple oder einer Augmented-Reality-Brille von Microsoft. Häufig sind diese Brillen schwarz oder grau. Die Gläser können rund oder eckig sein. In Ihrem persönlichen AR Brillen Test sollten Sie auf ein geringes Gewicht der Brille achten. Testberichte, aber auch Erfahrungen oder eine Empfehlung von Kunden helfen bei Ihrer Entscheidung für Ihren persönlichen Augmented Reality Brille Testsieger.

» Mehr Informationen

Sie erhalten eine AR-Brille mit Bildschirm, der in ein oder beide Gläser integriert ist. Damit die AR-Brille Sie ständig mit Daten versorgen kann, muss sie über einen Akku und leistungsstarke Prozessoren verfügen. Die AR-Brille ist mit einer Kamera ausgestattet. Die Funktionsweise ist ähnlich wie ein Computer. Anhand von computergenerierten Daten muss die Brille Berechnungen vornehmen. Integrierte Kameras liefern Daten aus der Umgebung. Die AR-Brille verfügt über ein Betriebssystem, beispielsweise iOS wie ein iPhone bei einer Augmented-Reality-Brille von Apple, aber auch Android bei anderen Modellen.

Anwendung von Augmented-Reality-Brillen

Damit Sie mit einer Augmented-Reality-Brille arbeiten können, muss der Akku immer geladen sein. In Ihrem persönlichen Augmented Reality Brillen Test sollten Sie auf einen starken Akku achten. Zusätzlich müssen Sie an der Brille verschiedene Einstellungen vornehmen, die sich je nach Modell und Anwendungsgebiet unterscheiden können. Suchen Sie eine gute Augmented-Reality-Brille, kommt es darauf an, wofür Sie sie anwenden möchten. Es gibt verschiedene Anwendungsbereiche:

» Mehr Informationen
  • Medizin, beispielsweise bei Operationen zur Darstellung des nicht sichtbaren Bereichs
  • Augmented-Reality-Brille für die Industrie für ressourcenschonende Einarbeitungsprozesse beim Erlernen des Umgangs mit kostspieligen Maschinen
  • Architektur zur Erstellung von Entwürfen von Gebäuden oder von nicht mehr existierenden Gebäuden
  • Marketing, um eine interaktive Auseinandersetzung mit den Produkten zu ermöglichen
  • Militär, zur Aufnahme und Übermittlung wichtiger Informationen an die Truppe

Eine Augmented-Reality-Brille von Microsoft oder einem anderen Hersteller können Sie auch in der Freizeit nutzen,beispielsweise für Ihr Hobby oder zur Aufnahme von Fotos und Videos, die Sie auf Social Media teilen können. Auch für Nintendo Switch ist die Nutzung einer solchen Brille möglich. Bei Ihrem persönlichen AR Brillen Test werden Sie feststellen, dass AR-Brillen für den privaten Bereich noch relativ einfach ausgestattet sind.

Verschiedene Arten von AR-Brillen

Bei den AR-Brillen werden zwei grundlegende Arten unterschieden:

» Mehr Informationen
  • monokulare AR-Brillen zeigen die digitalen Informationen nur über ein Glas an
  • binokulare AR-Brillen zeigen 3D-Informationen direkt im Blickfeld des Benutzers an

Eine Augmented-Reality-Brille für Brillenträger gibt es gegenwärtig noch nicht. Es ist zu aufwendig, eine AR-Brille mit Sehstärke herzustellen. Anstelle einer AR-Brille mit Sehstärke können Sie jedoch einen Einsatz verwenden, der mit Linsen in Ihrer Sehstärke ausgestattet ist. Bei einigen Modellen von AR-Brillen ist es auch möglich, die AR-Brille über einer Brille mit Sehstärke zu tragen.

Tipp: Lassen Sie sich beim Kauf eines Einsatzes in Ihrer Sehstärke beraten, dass er zur AR-Brille mit Bildschirm passt. Im Augmented-Reality-Brillen-Vergleich können Sie sich darüber informieren, ob Ihr persönlicher Augmented Reality Brillen Testsieger für einen solchen Einsatz genutzt werden kann.

Die Größe des Displays einer AR-Brille kann in Zoll angegeben sein. Wie die Tabelle zeigt, gibt es Unterschiede bei den Display-Technologien:

Display-Technologie Beschreibung
transluzentes Display Der Benutzer kann direkt durch den Bildschirm auf die Umgebung sehen.
transparentes Display Die Umgebung ist im Blickfeld, ebenso wie die Anwendung, die auf den Bildschirm projiziert wird.
lichtundurchlässiges Display Der Benutzer sieht ein Live-Video der Umgebung, das mit digitalen Elementen angereichert ist.

Vor- und Nachteile von Augmented-Reality-Brillen

Augmented-Reality-Brillen bieten viele Anwendungsmöglichkeiten und vermischen die reale Welt mit computergestützten Informationen. Sie sind technische Meisterwerke und vollgepackt mit Hightech. Allerdings stecken AR-Brillen erst am Anfang der Entwicklung.

» Mehr Informationen
  • Erweiterung der Realität um digitale Informationen
  • viele Einsatzgebiete, beispielsweise Industrie, Medizin, Militär oder Freizeit
  • können mitunter mit Korrektionsbrillen oder speziellen Einsätzen mit Sehstärke getragen werden
  • liefern Informationen in Echtzeit
  • können Informationen aus der Umgebung aufnehmen und weiterleiten
    • hoher Preis
    • mitunter ziemlich schwer
    • Technik ist noch nicht vollständig ausgereift

Kaufkriterien für eine Augmented-Reality-Brille

Möchten Sie eine Augmented-Reality-Brille kaufen, kommt es darauf an, wofür Sie sie nutzen möchten. Es ist kaum möglich, dass Sie als Tüftler eine AR-Brille selber bauen, denn eine solche Brille ist komplex. Es gibt bereits verschiedene Angebote für eine solche Brille mit 5G-Internet, beispielsweise bei Vodafone oder Telekom. Das muss jedoch nicht die beste Augmented-Reality-Brille sein. Auch im Online-Shop können Sie eine AR-Brille bestellen, deren Versand schnell erfolgt. Mitunter können Sie eine solche Brille im Sale günstig kaufen. In Ihrem persönlichen Augmented Reality Brille Test sollten Sie auf die folgenden Kriterien achten:

» Mehr Informationen
  • geringes Gewicht
  • Eignung für Korrektionsbrillen oder Einsätze, wenn Sie Brillenträger sind
  • einfache Anwendung
  • Anwendungszweck
  • großer Arbeitsspeicher
  • vorhandene Sensoren wie Gyroskop, Helligkeit oder Beschleunigung
  • Schnittstellen wie USB oder WLAN
  • Kompatibilität mit Smartphone oder Tablet
  • Betriebssystem

Verschiedene Augmented-Reality-Brillen-Marken

In einem Preisvergleich können Sie sich über die Preise und Ausstattung der verschiedenen Augmented-Reality-Brillen-Marken informieren. Suchen Sie die beste AR-Brille, werden Sie Marken wie Samsung oder Google noch nicht finden. Allerdings arbeiten diese Hersteller bereits an AR-Brillen. Es gibt solche Brillen aber von anderen Marken,beispielsweise die Apple-AR-Brille, die Microsoft-AR-Bille oder die AR-Brille von Lenovo. Eine Google-AR-Brille wurde bereits angekündigt.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,63 von 5)
Augmented-Reality-Brillen – erweiterte Realität vor den Augen
Loading...

Kommentar veröffentlichen