Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Lesebrillen – die praktische Sehhilfe für jedermann

LesebrillenEine Lesebrille ist im Prinzip genau das, was der Name schon sagt. Eine Brille zum Lesen, zwei Gläser vor jedem Auge, die so geschliffen sind, dass Buchstaben in der Nähe schärfer erscheinen. Anzeichen, dass es an der Zeit wäre, nach einer Lesebrille zu suchen gibt es viele, galt eine Sehschwäche in der Nähe lange Zeit als Problem des Alters ist heutzutage die Brille zum Lesen mitten in der Gesellschaft angekommen. In vielen Wartezimmern liegen sie bereit und auch in Supermärkten und Drogerien finden sich die Sehhilfen in verschiedener Stärke. Von 0,5 Dioptrien bis hin zur Lesebrille 5 Dioptrien, mit Lesebrille DM und Lesebrille Rossmann stößt man auf ein breit gefächertes Angebot. Egal ob die Lesebrille getönt sein soll, eine Brille ohne Bügel her muss oder besonders schönes Aussehen wichtig ist, es gibt garantiert für jedes Anliegen die passende Lesebrille. Im Gegensatz zur Brille für die Ferne, schärft die Lesebrille das nahe Blickfeld. Eine reine Lesebrille lässt dann jedoch die Ferne ab ca. 60 cm verschwimmen, weshalb entweder eine separate Lesebrille notwendig ist oder Gleitsicht Variante. Eine Lesebrille kann in allen denkbaren Varianten gekauft werden, ob in 0,75, 1, oder 3,5 Dioptrien, oder sogar eine Lesebrille 5 Dioptrien, für jede Sehstärke gibt es die passende Brille. Ein Optiker kann die genau benötigte Sehstärke bestimmen und so Schädigungen des Auges vorbeugen. Denn wer eine Lesebrille 2,5 Dioptrien trägt, obwohl das Auge nur 1,25 benötigt, schädigt es genauso wie bei einer fälschlich ausgesuchten Lesebrille 1,75 oder mehr. Aber auch geschmacklich ist in der Welt der Lesebrillen für jeden etwas dabei. Egal ob eine Brille im heutzutage beliebten Nerd Stil, oder die klassische Nickelbrille, auch zwischen bunt und verspielt oder klassisch und schick kann gewählt werden, genauso wie zwischen einem Design mit Rand oder randlos.

Lesebrille Test 2018

Ergebnisse 1 - 45 von 45

sortieren nach:

Raster Liste

Es gibt verschiedene Varianten der Lesebrille

LesebrillenIm klassischen altbekannten Modell ist meist die Lesebrille rund. Sie hat einen dünnen Rahmen und verschiedene Farben für Damen und Herren. Oft kann die Lesebrille DM oder auch Lesebrille Rossmann mit Etui gekauft werden, damit die Brille auch optimal geschützt ist. Marktforschungen zufolge ist die am häufigsten verkaufte Brille die Lesebrille 1,5 und auch 4,5 Dioptrien. Doch nicht nur mit 1,5 Dioptrien, auch mit 2,5 oder mit einer Lesebrille 1,75, es gibt so gut wie alle denkbaren Modelle. Durch die Herstellung vieler gleicher Modelle, kann die Lesebrille 1,5 und jene mit anderen Stärken oft sehr günstig verkauft werden. Auch in vielen Kaufhäuser sind die Sehhilfen zu haben, bei Optikern selbstverständlich sowieso. Werden Probleme beim Sehen in der Nähe festgestellt, sollte der Gang zum Optiker nicht lange aufgeschoben werden, sodass schnell die Lesebrille 2,5 Dioptrien oder auch ein anderes Modell gekauft werden kann. Für das Lesen außerhalb werden getönte Lesebrillen entwickelt. Die Sonne reflektiert teilweise stark auf den Seiten und sobald der Blick vom Buch oder der Zeitschrift abgewendet wird, blendet plötzlich alles. Sinnvoll ist es also, wenn die Lesebrille getönt ist. So ist die Brille klappbar, leicht zu verstauen und schützt die Augen vor der UV-Strahlung. Mit dieser Ausstattung steht dem entspannten Lesen auch in praller Sonne nichts mehr im Weg. Neben der herkömmlichen Lesebrille, gibt es auch eine spezielle Art an Brillen, die direkt am Körper, genauer gesagt am Hals, befestigt werden können. Liebevoll Klammeraffe genannt, beschreibt der Kosename schon genau das, was die Brille so besonders macht: Sie klammert sich am Hals des Besitzers fest. Wird die Brille gerade nicht benutzt, kann sie einfach um den Hals gelegt werden. Durch die verstärkten Bügel die nach innen ziehen, bleibt die Brille genau da wo sie ist. In einem Lesebrillen Test wird sie nicht einmal als störend empfunden, viele Brillenträger fangen sogar an ihre Brille zu suchen, obwohl diese griffbereit um den Hals hängt.

Neben den herkömmlichen Modellen, gibt es auch spezielle Lesebrillen:

Modell Hinweise
Lesebrille für Motorradfahrer Eine spezielle Lesebrille ist die Lesebrille für Motorradfahrer. Denn auf dem Zweirad gibt es ganz neue Probleme, der Tacho ist extrem unscharf, vor allem wenn man in liegender Position fährt. Eine normale Lesebrille kommt leider nicht in Frage, denn dann ist zwar der Tacho gestochen scharf, aber die Straße verschwimmt auf einmal. Dass dies extrem gefährlich werden kann ist klar. Hilfreich ist in dem Fall eine Fernbrille zum Lesen, also eine Gleitsichtbrille. Besteht jedoch vollkommen gesundes Sehvermögen in der Ferne, gibt es auch die Motorradbrille mit Lesehilfe. Diese ist ähnlich wie eine Gleitsichtbrille aufgebaut, am unteren Rand ist sie geschliffen, dass sie als Lesebrille genutzt werden kann, der restliche Bereich ist normales Glas. So kann in jeder Fahrposition sowohl Tacho, als auch die Straße optimal beobachtet werden.
Lesebrille mit Beleuchtung Eine ähnlich sinnvolle Variante der normalen Lesebrille, ist die Lesebrille mit Beleuchtung für Nachtschwärmer. Um nachts zu lesen, wir häufig eine Lesebrille genutzt. Leider ist dies manchmal eine sehr wackelige Angelegenheit und das Licht fällt nicht genau dahin, wo es benötigt wird. Dafür gibt es sogar Lesebrillen mit Licht.

Tipp: Das Leselicht ist direkt auf der Brille angebracht, so dass stets die Blickrichtung erleuchtet ist und angenehmes Lesen möglich gemacht wird. Durch die direkte Beleuchtung werden auch die Augen geschont, so dass dies die optimale Möglichkeit für alle lesenden Nachteulen ist.

Eine ganz andere Variante der normalen Lesebrille ist sehr minimalistisch gehalten, sie hat keine Bügel. Die Brille besteht also schlicht und einfach aus zwei Gläsern in einem Gestell. Dort wo die Nase sitzt ist die Brille speziell gummiert, sodass sie einen sehr guten Halt findet.  Dies hat den Vorteil, dass sie enorm platzsparend ist und somit auch die die kleinste Handtasche oder sogar in die Hosentasche passt. Genau diesen Vorteil hat unter anderem der Brillenhersteller Nooz erkannt und eine Brille ganz ohne Bügel entwickelt. Dabei sind die Gläser der Lesebrille rund und das ganze Design wirkt sehr minimalistisch. Durch gummierte Flügel wird die Brille auf der Nase festgeklemmt. Was sich erstmal unbequem und wackelig anhört, hat in einem Lesebrillen Test aber bewiesen, dass die Handhabung sehr angenehm ist. Es ist zwar ungewohnt, dass der hauptsächliche Halt nicht an den Ohren ist, sondern direkt auf der Nase liegt, aber nach kurzer Eingewöhnungszeit stellt dies in der Regel kein Problem mehr dar. Möchten Sie eine Lesebrille kaufen, sollten Sie immer auf die Kopfform achten. Denn sowohl aus praktischer als auch ästhetischer Sicht schmeicheln die Brillenformen und Typen jeweils einem runden, ovalen oder eckigem Kopf.

Vor- und Nachteile einer Lesebrille

  • Da die Seiten eines Buches oder auch die Zeitungsblätter bei starker Sonneneinstrahlung blenden, gibt es im Online-Shop ebenfalls Lesebrillen mit getönten Gläsern.
  • Für Lesebrillenträger, die gerne abends lesen wenn es bereits dunkel ist, gibt es spezielle Lesebrillen an denen auch ein kleines Leselicht angebracht werden kann.
  • Die Auswahl an Lesebrillen ist enorm groß, sodass jeder Suchende im Online-Shop fündig wird.
  • Mit einer Lesebrille werden lediglich die Objekte schärfer, die weniger als ca. 60 cm entfernt sind. Alles was darüber hinaus geht, wird unscharf gesehen.

Brillen zum Lesen günstig kaufen

Eine Lesebrille kaufen ist heutzutage nicht mehr schwer, auch günstig kaufen stellt keine Kunst dar. Drogerien wie DM und Rossmann haben sie im Angebot, aber auch Discounter wie Aldi und Lidl haben oft Aktionen zum kleinen Preis. Wer lieber hochwertige Gläser wie beispielsweise von I need you, Ray Ban, Oakley oder Prada wünscht, ist beim Optiker bestens beraten. Dort finden Sie auch eine umfassende Kaufberatung, die Sie über die Modelle für Ihre Kopfform (oval, rund, eckig) informiert. Lesenetto, Apollo und Fielmann haben ein großes Angebot an Lesebrillen in allen Preisklassen, wer auf Sale achtet kommt auch hier oft sehr billig davon. Gemütlich von zu Hause aus einen Preisvergleich starten ist dank der heutigen Zeit ebenso möglich. Im Online Shop gibt es alle denkbaren Lesebrillen und auch die meisten Optiker sind vertreten, so dass man einfach online bestellen kann. Der Versand ist heutzutage sehr unkompliziert und schnell. Wichtig ist immer, dass die Sehstärke stimmt und vor allem, dass ein angenehmes Tragegefühl vorhanden ist. Die Bügel, sofern vorhanden, sollten nicht am Kopf drücken und auch die Flügel auf der Nase sollten fest, aber nicht unangenehm, sitzen. Um auch optisch zu überzeugen, können Sie Ihre Wunschbrille in Orange, Gelb, Grün oder anderen Farben kaufen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. C-Line Brillen – innovative Produkte für den Outdoor-Liebhaber
  2. ATTCL
  3. Beretta Brillen – Ihr Profi für Schießbrillen verschiedenen Designs
  4. Ciffre Brillen – peppige Brillen für jeden Tag
  5. Panasonic Brillen – Technikbrillen auf hohem Niveau
  6. Grundig Brillen – passive 3D Brillen und spezielle Reinigungsgeräte
  7. Eyekepper Brillen – erschwingliche Modelle für den Durchblick
  8. CGID Brillen – stilvolle Brillen für jedes Styling
  9. Boolavard Brillen – peppige Sonnenbrillen für Ihr modisches Statement
  10. Bertoni Brillen – Designerbrillen für den Sporteinsatz
  11. Balinco Brillen – Sonnenbrillen in verschiedenen Stilrichtungen
  12. Babiators Brillen – Sonnenbrillen mit umfassendem Schutz für Babys und Kinder
  13. Alpland Brillen – dynamische Sportbrillen mit überzeugenden Eigenschaften
  14. Arctica Brillen – der Spezialist wenn es um Skibekleidung geht
  15. Aquazon Brillen – hochwertige Taucherbrillen für Ihr Unterwasserabenteuer