Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fahrradbrillen – stilvoller Schutz beim Radsport

FahrradbrillenFahrradbrillen zählen zu der Kategorie der Sportbrillen und bieten dem Träger unter anderem Schutz vor Sonne, Insekten und Fahrtwind. Beim Kauf stehen Sie vor einigen Fragen, zum Beispiel ob es ein Modell mit oder ohne Tönung sein soll. Da der Fortschritt auch im Brillenbereich nicht stillsteht, bieten einige Unternehmen Brillen mit einer Scheibentönung, die entweder automatisch oder manuell verstellbar ist. Um eine uneingeschränkt gute Sicht zu garantieren, ist ein großes, möglichst gekrümmtes Brillenglas ausschlaggebend. Ganz gleich, ob Sie jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fahren, am Wochenende gern in der Natur unterwegs sind oder professionell Radsport betreiben – die richtige Radbrille zu finden, ist grade für Neulinge auf dem Gebiet nicht ganz einfach.

Fahrradbrille Test 2021

Ergebnisse 1 - 8 von 8

Sortieren nach:

    Sinn und Nutzen von Radbrillen

    FahrradbrillenFahrradbrillen, ganz gleich ob für Damen oder Herren, sind in erster Linie dafür da, die Augen zu schützen. Für viele ist natürlich auch die Optik ein Grund eine Sportbrille zu tragen, denn vor allem Brillen mit verspiegelten Gläsern werten das Sportoutfit optisch auf. Durch die teilweise doch recht hohe Geschwindigkeit, die beim Radsport erreicht werden kann, sind die Augen dem Gegenwind völlig ausgeliefert. Die Folgen reichen je nach Empfindlichkeit von geröteten, tränenden Augen bis hin zu trockenen, juckenden Augen, was beim Fahren ungemein störend ist. Neben dem Schutz vor dem Fahrtwind können de Fahrradbrille aber auch noch andere Aufgaben zugeschrieben werden:

    • Schutz vor hoher UV-Strahlung
    • Insektenschutz
    • Schutz vor Schmutz und Staub
    • Schutz vor herunterhängenden Ästen

    Besonderheiten beim Kauf einer Fahrradbrille

    Es ist immer sinnvoll, eine Fahrradbrille zu kaufen, wenn man regelmäßig mit dem Rad unterwegs ist. Egal, ob aus privaten, beruflichen oder professionellen Gründen. Grade bei Sportbrillen ist das Material der Gläser ein wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung. Ideal ist ein bruchsicheres und kratzfestes Material wie beispielsweise Polycarbonat, das nicht splittert, wenn es zu einem Unfall kommt. Auf welche Dinge Sie beim Kauf noch achten sollen, haben wir für Sie in der folgenden Übersicht zusammengefasst:

    Besonderheit Merkmale
    Bügel Der richtige Sitz ist entscheidend für den Tragekomfort und die Funktionstüchtigkeit der Radbrille. Die Bügel sollten im Ohrenbereich nicht drücken oder gar einschneiden. Flexibles und weiches Material ist am besten geeignet, da sich dies individuell an die Kopfform anpassen lässt. Eine Anprobe, grade wenn Sie ein sehr breites oder schmales Gesicht haben, ist empfehlenswert. Dabei lässt sich auch gleich der Tragekomfort in Verbindung mit einem Fahrradhelm austesten.
    UV-Schutz Grade beim Sport im Freien muss die Brille für fast alle Witterungsbedingungen taugen. Empfehlenswert sind daher selbsttönende Radbrillen (meist mit „Vario“ als Namenszusatz bezeichnet), die sich an die Gegebenheiten anpassen. Eine Alternative sind Wechselgläser für die Fahrradbrille, die selbst vom Träger je nach Gegebenheiten ausgetauscht werden können.
    Schutz gegen Beschlagen Die Bezeichnungen „beschlagfrei“ oder auch „Antifog-Gläser“ sind beim Kauf einer Radbrille sehr wichtig, denn eine klare Sicht ist im Straßenverkehr und auch im Gelände unabdingbar. Dafür sollte die Brille eine gute Luftzirkulation aufweisen und über eine spezielle Beschichtung verfügen.
    Polarisationsfilter Bei einer polarisierten Fahrradbrille ist eine zusätzliche Schicht auf den Gläsern aufgetragen, die Reflexionen herausfiltern und so für einen Blendschutz sorgt.
    Rahmen Für Herren und Damen bietet der Markt viele unterschiedliche Rahmen. Radbrillen mit Vollrand sind sehr beliebt und bieten einen guten Schutz, wiegen dafür aber etwas mehr und beschlagen schneller. Halbrand-Brillen haben weniger Gewicht, eine bessere Belüftung, aber nicht ganz so einen hohen Schutzfaktor.

    Zu guter Letzt können Sie sich noch für eine Farbe der Brillengläser entscheiden. Hier sollten auf die Gewohnheiten und die damit einhergehenden Gegebenheiten geachtet werden, denn die Wetterverhältnisse spielen eine große Rolle. Welche Eigenschaften die verschiedenen Farben mit sich bringen, erfahren Sie in der nachstehenden Tabelle:

    Farbe Eigenschaften
    Gelb/Orange
    • geeignet für normale Umgebung
    • auch für trübe Tage und Dämmerung
    • leichte Aufhellung und starke Kontraste
    Braun
    • geeignet in heller Umgebung und für nahezu jedes Wetter
    • gute Sicht und klare Kontraste
    Blau
    • bei schlechtem Wetter und vielen Wolken
    • wird selten beim Radfahren eingesetzt
    Grau/ Transparent
    • keine enormen Veränderungen der Sicht
    • Insektenschutz

    Achtung: Laut diverser Tests für Radbrillen ist die Farbe kein Indikator für einen guten UV-Schutz, sondern lediglich für den Schutz vor Blendung verantwortlich. Für Fahrradbrillen sind die Farben Transparent und Grau die am meisten genutzten Farben. Oftmals gibt es sogenannte Wechselgläser in einem anderen Farbton passend dazu.

    Sonnenschutz bei Fahrradbrillen

    Die Tönung einer Radbrille ist wie bereits erwähnt nicht ausschlaggebend für den UV-Schutz einer Brille. Das Gegenteil ist sogar der Fall: Getönte Brillen, die über keinen ausreichenden UV-Schutz verfügen, können das Auge extrem gefährden, weil sich die Pupillen vergrößern und somit die Netzhaut noch mehr UV-Strahlung ausgesetzt ist. UV-Strahlung kann an den Augen zu schweren Schäden führen, in extremer Form kann es zur sogenannten Schneeblindheit kommen und zu Verbrennungen an Netzhaut und Hornhaut. Grund dafür ist das ultraviolette Licht, das eine Wellenlänge zwischen 100 und 380 nm hat, und vom Menschen nicht sichtbar ist.

    Sie erkennen eine Brille mit gutem UV-Schutz einer Brille an der Kennzeichnung „UV 400“ oder „UV 100 %“.

    Besondere Ansprüche an die Radbrille – vor allem im Winter

    Schneegestöber, Matsch und Kälte zählen zu den Dingen, die Radfahrern im Winter zu schaffen machen. Eine gute Radbrille günstig zu kaufen, ist daher das Ziel vieler Radfahrer. Laut aktueller Tests für Fahrradbrillen führen Marken wie Oakley und Adidas die Ranglisten bei preisintensiven Radbrillen für den Winter an. Aber auch Fahrradbrillen von POC sind seit einigen Jahren mehr und mehr im Kommen, haben allerdings auch einen recht hohen Preis. Neben POC Fahrradbrillen bietet das schwedische Unternehmen auch exklusive und innovative Sportbekleidung und andere Produkte rund um Sport und Winter an. Swiss Eye, Alpina und Uvex sind im Preisvergleich günstiger, aber trotzdem sehr beliebt und auch in den Fahrradbrillen-Tests immer mit guten Ergebnissen dabei. Beispiel hierfür ist die UVEX Variomatik, die preislich bei unter 100 Euro liegt. Geeignet sind vor allem photochromatische (selbsttönende) Gläser, die sich an die Witterungsbedingungen anpassen sowie Wechselgläser, die manuell ausgetauscht werden können.

    Fahrradbrillen mit Sehstärke

    Wer unter eine Sehschwäche leidet, aber aus welchen Gründen auch immer, keine Kontaktlinsen tragen möchten, kann sich bei einem Optiker oder auch online per Versand eine Fahrradbrille mit Sehstärke anfertigen lassen. Bei einer Bestellung einer Fahrradbrille für Brillenträger im Online Shop sind aktuelle Angaben zur Sehstärke notwendig, die Sie bei einem Optiker vor Ort feststellen lassen können. Die Kosten dafür liegen in der Regel bei maximal 25 Euro.

    Vor- und Nachteile einer Fahrradbrille

    • Fahrradbrillen sind nicht nur für Sportler geeignet, sondern ebenfalls für Fahrradfahrer, die ihren Drahtesel lediglich für den Weg zur Arbeit oder auch nur am Wochenende nutzen.
    • Eine Brille, die speziell für das Fahrrad fahren konzipiert ist, schützt unter anderem vor dem lästigen Fahrtwind. Denn dieser führt häufig zu tränenden und geröteten Augen oder auch zu juckenden und trockenen Augen.
    • Die Gläser von Fahrradbrillen sind häufig getönt. Hierbei sollten Sie auf die Bedeutung der jeweiligen Tönung achten. Denn jede Farbtönung bringt ihre eigenen Vorteile mit sich.
    • Die Tönung der Fahrradbrillengläsern schützt nicht vor der UV-Strahlung – der Schutz vor UV-Strahlung muss extra gekennzeichnet sein.

    Beliebte Hersteller für Radbrillen

    Radbrillen gibt es von vielen verschiedenen Herstellern. Haben Sie bereits eine Marke im Blick? Vielleicht finden Sie diese in unserer Liste der Unternehmen für Fahrradbrillen wieder. Toll ist, dass viele Hersteller neben Radbrillen auch weiteres Zubehör anbieten. So können Sie bei Bedarf auch Kleidung und Schuhe zum Radfahren in einem Schwung mit der Fahrradbrille kaufen.

    • Alpina
    • BBB
    • Cratoni
    • Oakley
    • POC
    • Rudy Project
    • Scott
    • Specialized
    • Uvex
    • Vario
    • XLC

    Eine billige Radbrille zu kaufen, können wir grundsätzlich nicht empfehlen. Grade Fahrradbrillen für Brillenträger und auch selbsttönende Radbrillen haben einfach einen gewissen Preis. Um günstig kaufen zu können, ist ein Preisvergleich der verschiedenen Angebote sinnvoll und auch im Sale verschiedener Shops werden die Vorjahresmodelle oft zu guten Preisen angeboten.

    Unser Fazit zu den oben angezeigten Produkten

    Fahrradbrillen - welche sind die besten?

    Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Brillen.org folgende Modelle bzgl. "Fahrradbrille" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

    Welche Marken oder Hersteller sind empfehlenswert?

    Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Duduma, UVEX, Swisseye, Ravs, Alpina, Bollé.

    Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

    Das günstigste Produkt für "Fahrradbrillen" auf Brillen.org kostet ca. 13 Euro und das teuerste Produkt ca. 9 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 26 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

    Test oder Vergleich 2021 in der Kategorie Fahrradbrillen - die aktuelle Top 8

    Hier finden Sie die aktuelle Top 8 vom Fahrradbrille Test auf Brillen.org für das Jahr 2021 als Vergleichstabelle.

    Test oder Vergleich zu Fahrradbrille
    ModellnameTypen/KategorienUrteilVor- und NachteileOnline-PreisZum Test
    Duduma Polarisierte Sportbrille
    Duduma Polarisierte Sportbrille Test
    z.B. Unisex Brille, Wintersportbrille, Sportsonnenbrille4 Sterne
    (gut)
    Tragekomfort, Design, Garantie
    Plastikverarbeitung, Passform optimierungsbedürftig
    etwa 18 €» Details
    UVEX Sportstyle 223
    UVEX Sportstyle 223 Test
    z.B. Golfbrille, Kunststoffbrille, Outdoorbrille4 Sterne
    (gut)
    günstig, gute Qualität
    etwa 13 €» Details
    Swisseye Freeride
    Swisseye Freeride Test
    z.B. Sportsonnenbrille, Sportbrille, Beachvolleyball Brille4 Sterne
    (gut)
    Verarbeitung, Tragekomfort, Materialien, Design
    Anfälligkeit für Kratzer
    etwa 63 €» Details
    Ravs SPORTBRILLE
    Ravs SPORTBRILLE Test
    z.B. leichte Brille, Designerbrille, Golfbrille4 Sterne
    (gut)
    Ansprechende Optik, Guter Tragekomfort
    Kleine Mängel beim Gummi auf dem Ohrbügel
    etwa 17 €» Details
    Ravs RADBRILLE
    Ravs RADBRILLE Test
    z.B. Sonnenbrille, Damenbrille, leichte Brille4 Sterne
    (gut)
    Sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, Angenehm zu tragen
    Statt einem Case wird ein Beutel mitgeliefert.
    etwa 18 €» Details
    Alpina Twist Four S VL+
    Alpina Twist Four S VL+ Test
    z.B. Kunststoffbrille, Golfbrille, Sportbrille4.5 Sterne
    (sehr gut)
    Tragekomfort, Innovation, Zuverlässigkeit, Passform
    ggf. zu eng
    etwa 50 €» Details
    Bollé Schutzbrille Tracker II
    Bollé Schutzbrille Tracker II Test
    z.B. Fahrradbrille, Laborbrille, Sportbrille4 Sterne
    (gut)
    Günstige Schutzbrillen-Alternative, Effektiver Schutz für die Augen, Guter Tragekomfort
    Beschlagene Brillengläser
    etwa 16 €» Details
    UVEX pheos 9192 HC/AF
    UVEX pheos 9192 HC/AF Test
    z.B. Laufbrille, Sportbrille, Golfbrille4 Sterne
    (gut)
    Schutzfunktion, Zuverlässigkeit, Tragekomfort, Design
    kann nicht über Brillen getragen werden, Verzerrungen im Sichtfeld
    etwa 9 €» Details
    Die Daten stammen vom 19.10.2021.

    Lesen Sie jetzt weiter:

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (98 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
    Fahrradbrillen – stilvoller Schutz beim Radsport
    Loading...

    Kommentar veröffentlichen