Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Rennrad-Brillen – unverzichtbare Begleiter bei Rennrad-Touren

Rennrad-BrillenSind Sie mit dem Rennrad unterwegs, können Sie auf eine Rennrad-Brille nicht verzichten. Sie schützt nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor Wind und vor Fremdkörpern wie Insekten. Daher schützt sie auch vor schweren Unfällen, die sich schnell ereignen, wenn Ihnen ein Insekt ins Auge fliegt. Rennrad-Brillen gibt es in zahlreichen Ausführungen. Sie eignen sich auch, wenn Sie mit einem einfachen Fahrrad und nicht mit dem Rennrad unterwegs sind. In Ihrem persönlichen Rennrad Brille Test sollten Sie darauf achten, dass die Brille für das Rennrad nur ein geringes Gewicht hat und die Gläser über einen UV-Schutz verfügen. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, worauf es ankommt, wenn Sie eine Rennrad-Brille kaufen möchten.

Rennrad-Brillen Test 2024

Anforderungen an eine Rennrad-Brille

Rennrad-BrillenEine einfache Sonnenbrille reicht nicht aus, wenn Sie mit dem Rennrad unterwegs sind, denn sie schützt nicht genug. Für eine Rennradbrille gibt es viele Anwendungsbereiche:

  • Schutz vor der Sonne und vor Insekten im Sommer
  • Schutz vor Wind zu jeder Jahreszeit
  • Schutz vor Regen
  • Schutz vor Schnee und vor Reflexionen durch Schnee im Winter

Eine Rennrad-Brille eignet sich nicht nur, wenn Sie mit dem Rennrad fahren. Sie können Sie auch tragen, wenn Sie mit dem Mountainbike unterwegs sind oder mit dem Fahrrad fahren.

Eine Brille für das Rennrad liegt im Trend, doch ist sie nicht nur ein sportliches Accessoire. In Ihrem persönlichen Rennrad Brille Test sollten Sie darauf achten, dass sie verschiedene Anforderungen erfüllt:

  • Windschutz bei hoher Geschwindigkeit, damit die Augen nicht tränen
  • Gewährleistung der Sichtachse im oberen Raum, wenn Sie mit geneigtem Kopf fahren
  • guter Sitz auch bei hoher Geschwindigkeit
  • ausreichender Abstand zu Augenbrauen und Stirn
  • gute Belüftung, die mit Öffnungen in den Gläsern oder einem genügenden Abstand des oberen Bereichs zur Stirn gewährleistet ist, damit die Gläser während der Fahrt nicht beschlagen

Verschiedene Arten von Rennrad-Brillen

Abhängig von der Form des Rahmens werden bei den Rennrad-Brillen drei Arten unterschieden, wie die Tabelle zeigt:

Rahmenform Beschreibung
komplett gerahmte Gläser Eine Rennrad-Brille mit komplett gerahmten Gläsern hat ein etwas höheres Gewicht. Einige Radfahrer bevorzugen eine solche Brille, da sie auf einen guten Sitz vertrauen.
Brille mit oberem Rahmensteg Eine Rennrad-Brille mit oberem Rahmensteg hat ein geringeres Gewicht, bietet einen guten Sitz und überzeugt mit einem sportlichen Design.
Brille komplett ohne Rahmen Eine rahmenlose Rennradbrille ist leicht und verfügt über eine gute Belüftung. Sie hat ein größeres Sichtfeld.

Rennrad-Brillen gibt es für Damen und Herren. Oft unterscheidet sich die Rennrad-Brille für Herren kaum von der Rennrad-Brille für Damen. Eine Rennrad-Brille für Damen ist jedoch oft etwas zierlicher als eine Rennrad-Brille für Herren. Sie verfügt mitunter über einen Rahmen in außergewöhnlichen Farben wie Gelb, Rosa, Pink, Rot oder Türkis. Auch bei den Modellen für Herren können Sie Rahmen in verschiedenen Farben antreffen. Die Rahmen sind mitunter auch in Farbkombinationen verfügbar. Das Material der Rennrad-Brillen ist häufig leichter Kunststoff oder leichtes Metall, beispielsweise Titan. Im Rennrad-Brillen-Vergleich können Sie sich über die verschiedenen Farben und Materialien informieren, wenn Sie nach Ihrem persönlichen Rennradbrille Testsieger suchen.

Unterschiede bei den Gläsern von Rennrad-Brillen

Die Gläser der Rennrad-Brillen bestehen nicht aus echtem Glas, sondern aus dem Kunststoff Polycarbonat. Dieses Material ist leichter als Glas und bruchfest, sodass bei einem Sturz keine Splitter in die Augen gelangen. Die Gläser sind zumeist eckig. Nur selten sind sie rund. Mitunter sind die beiden Gläser zusammenhängend. Die Gläser können Sie nach verschiedenen Eigenschaften wählen:

  • in der Tönung wechselnde Gläser wie bei der 100%-Brille mit Photochromic, bei der sich die Gläser abhängig von der Helligkeit verfärben
  • verspiegelte Gläser, die eine attraktive Optik bieten, aber auf der Rückseite zur Verhinderung von Reflexionen entspiegelt sein sollten
  • entspiegelt zum Schutz vor Reflexionen
  • polarisierte Gläser mit chemischem Filter, der Reflexionen reduziert
  • fix getönte Gläser, die ihre Farbe nicht verändern und die Sie in verschiedenen Farben wählen können, beispielsweise eine Rennrad-Brille in Gelb, aber auch in Grau, Orange, Rosa oder Blau, bei denen es sich nicht um eine selbsttönende Rennrad-Brille handelt
  • Rennrad-Brille in Weiß oder Rennrad-Brille, die klar ist und nicht als Sonnenbrille dient, aber vor Wind oder Insekten schützt

Unabhängig davon, ob die Rennrad-Brille selbsttönend ist, über eine fixe Tönung verfügt oder die Gläser klar sind, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Gläser über einen UV-Schutz verfügen. Nur so sind Ihre Augen vor der empfindlichen UV-Strahlung geschützt. Testberichte unabhängiger Organisationen, aber auch eine Empfehlung oder Erfahrungen von Kunden helfen Ihnen, die für Sie beste Rennrad-Brille zu finden.

Tipp: Kaufen Sie nicht gerade eine Rennrad-Brille, die selbsttönend ist, wie eine Oakley-Rennrad-Brille oder eine UVEX-Rennrad-Brille, sollten Sie darauf achten, dass die Radbrille über Wechselgläser verfügt. So können Sie die Gläser abhängig von den Witterungs- und Lichtverhältnissen wechseln.

Rennrad-Brillen mit Sehstärke

Rennrad-Brillen mit Sehstärke sind noch eine Seltenheit. Einige Optiker, die sich auf Sportbrillen spezialisiert haben, bieten Rennrad-Brillen für Brillenträger an. Rennrad-Brillen für Brillenträger haben ihren Preis. Sie können eine Rennrad-Brille für Brillenträger in allen erdenklichen Dioptrien anfertigen lassen. Brillenträger können auch eine Rennrad-Brille ohne Sehstärke kaufen und mit einem Clip in Sehstärke ausstatten, beispielsweise das Clip-in-System bei einer UVEX-Rennrad-Brille. Das ist jedoch ungünstig, da die Brille unbequem sein kann und ein höheres Gewicht hat. Einige Hersteller bieten bereits die Rennrad-Brille mit Sehstärke an, beispielsweise die Oakley-Rennrad-Brille, aber auch die Rennrad-Brille von UVEX. Die Auswahl an Dioptrien ist jedoch oft nur begrenzt. Im Rennrad-Brillen-Vergleich können Sie sich darüber informieren.

Vor- und Nachteile von Rennrad-Brillen

Eine Rennrad-Brille ist keine gewöhnliche Radbrille oder Fahrradbrille, denn sie hat nur ein geringes Gewicht und ist auf die Bedürfnisse von Rennradfahrern zugeschnitten. Vorteilhaft ist eine Rennrad-Brille, die zu 100% die Tönung wechseln kann. Die Gläser sind bruchsicher.

  • gute Belüftung als Beschlagschutz
  • geringes Gewicht
  • bruchsicher
  • kann auch bei Radtouren mit normalen Fahrrädern genutzt werden
  • mit unterschiedlichen Tönungen verfügbar
  • teilweise mit Sehstärke verfügbar
    • nicht immer für alle Lichtsituationen geeignet
    • nicht immer für alle Gesichtsformen wie ein schmales Gesicht geeignet

Kaufkriterien für eine Rennrad-Brille

Sie können nicht nur eine gute Rennrad-Brille, sondern auch einen Helm mit Brille als Komplettset kaufen. Bei Decathlon finden Sie mitunter günstige Angebote, doch nicht immer handelt es sich um eine hochwertige Qualität. Auch im Online-Shop können Sie eine Rennrad-Brille bestellen und Ihren persönlichen Rennrad Brille Testsieger finden, mitunter auch im Sale. Der Versand erfolgt schnell. Möchten Sie eine Rennrad-Brille kaufen, sollten Sie in Ihrem persönlichen Rennrad Brillen Test auf die folgenden Kriterien achten:

  • geringes Gewicht
  • Gläser mit UV-Schutz
  • perfekter Sitz, damit die Brille nicht verrutscht
  • gute Belüftung
  • Nasenpads
  • Sehstärke, wenn Sie Brillenträger sind

Verschiedene Marken von Rennrad-Brillen

Möchten Sie eine Rennrad-Brille günstig kaufen, können Sie den Preisvergleich für verschiedene Rennrad-Brillen-Marken nutzen und sich über die Preise, aber auch über die Ausstattung informieren. Es gibt zahlreiche Marken wie UVEX, Oakley, Swisseye, Pogacar oder Julbo. Oakley bietet auch eine Tour-de-France-Kollektion an.

Unser Fazit zu den oben angezeigten Produkten

Rennrad-Brillen - welche sind die besten?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter Brillen.org folgende Modelle bzgl. "Rennrad-Brille" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Welche Marken oder Hersteller sind empfehlenswert?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Alpina, RAVS, UVEX.

Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

Das günstigste Produkt für "Rennrad-Brillen" auf Brillen.org kostet ca. 9 Euro und das teuerste Produkt ca. 60 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 31 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

Test oder Vergleich 2024 in der Kategorie Rennrad-Brillen - die aktuelle Top 9

Hier finden Sie die aktuelle Top 9 vom Rennrad-Brille Test auf Brillen.org für das Jahr 2024 als Vergleichstabelle.

Test oder Vergleich zu Rennrad-Brille
ModellnameTypen/KategorienUrteilVor- und NachteileOnline-PreisZum Test
  DUCO Herren Sportbr...
  DUCO Herren Sportbr... Test
z.B. Sportbrille, MTB-Brille, Angelbrille4 Sterne
(gut)
Schönes Design, Hoher Tragekomfort
Entspiegelung nicht überzeugen, Beschichtung löst sich ab
etwa 27 €» Details
Alpina Twist Four VL+
Alpina Twist Four VL+ Test
z.B. Sportbrille, Schnelle Brille, Sportsonnenbrille4.5 Sterne
(sehr gut)
beschlägt nicht, weiche Nasenpads
zusammengeklappt sehr sperrig, Bügel recht hart
etwa 57 €» Details
RAVS SPORTBRILLE
RAVS SPORTBRILLE Test
z.B. Beachvolleyball Brille, Sportsonnenbrille, Rennrad-Brille4 Sterne
(gut)
Ansprechende Optik, Guter Tragekomfort
Kleine Mängel beim Gummi auf dem Ohrbügel
etwa 18 €» Details
UVEX Sportstyle 223
UVEX Sportstyle 223 Test
z.B. Outdoorbrille, Brille, Rennrad-Brille4 Sterne
(gut)
günstig, gute Qualität
etwa 15 €» Details
RAVS SPORTBRILLE RADBRIL...
RAVS SPORTBRILLE RADBRIL... Test
z.B. gelbe Brille, Laufbrille, Kunststoffbrille4 Sterne
(gut)
Ansprechende Optik, Hochwertig verarbeitet
etwa 18 €» Details
UVEX Sportstyle 802 V
UVEX Sportstyle 802 V Test
z.B. Schnelle Brille, selbsttönende Brille, Sportsonnenbrille4.5 Sterne
(sehr gut)
hochwertige Scheibentechnologie, guter Tragekomfort
Gläser beschlagen
etwa 60 €» Details
Alpina Twist Four S VL+
Alpina Twist Four S VL+ Test
z.B. Wassersportbrille, Schnelle Brille, leichte Brille4.5 Sterne
(sehr gut)
Tragekomfort, Innovation, Zuverlässigkeit, Passform
ggf. zu eng
etwa 58 €» Details
RAVS SPORTBRILLE (schwar...
RAVS SPORTBRILLE (schwar... Test
z.B. Angelbrille, Sportbrille, Rennrad-Brille4 Sterne
(gut)
Umfangreiche Ausstattung, Ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Brille lässt oben einen Spalt, der Sonnenstrahlung durchlässt.
etwa 18 €» Details
UVEX pheos 9192 HC/AF
UVEX pheos 9192 HC/AF Test
z.B. Rennrad-Brille, Golfbrille, Fahrradbrille4 Sterne
(gut)
Schutzfunktion, Zuverlässigkeit, Tragekomfort, Design
kann nicht über Brillen getragen werden, Verzerrungen im Sichtfeld
etwa 9 €» Details
Die Daten stammen vom 24.06.2024.

Lesen Sie jetzt weiter:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (76 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Rennrad-Brillen – unverzichtbare Begleiter bei Rennrad-Touren
Loading...

Kommentar veröffentlichen