Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nerdbrillen – auffälliges Modell wird zum großen Trend

NerdbrillenLange wurden Nerdbrillen vor allem mit Technikfreaks verbunden, die sich in Videospiele vertiefen, zugleich aber kaum Sozialkompetenz auswiesen. Die großen Rahmen mit breiter Stärke und auffälligen Gläsereinfassungen sind noch immer das typische Merkmal der Brille Nerd Modelle. Doch das Image der Nerdbrille hat sich gewandelt. War diese noch vor wenigen Jahren ein Sonderling, dem kaum Aufmerksamkeit zuteilwurde, liegen Sie mittlerweile im Trend, wenn Sie Nerdbrillen kaufen. Die bekanntesten Marken kommen um dieses Modell für Brillenträger nicht umher. Welche Nerdbrillen gibt es? Was ist typisch für Sie und worauf müssen Sie beim Kauf achten? Für Sie fassen wir die wichtigsten Fakten über die Außenseiter-Brille zusammen.

Nerdbrille Test 2018

Ergebnisse 1 - 20 von 20

sortieren nach:

Raster Liste

Hipster Brille nicht nur für Computerfreaks

NerdbrillenDie Zeiten, in denen man die Nerdbrillen vor allem vor dem Computer fand, sind längst vorbei. Wurde die markante Brillenform mit der großen Glaseinfassung noch vor wenigen Jahren belächelt, erlebte sie in jüngster Vergangenheit einen enormen Wandel. Heute ist sie die Hipster Brille schlechthin und ist vor allem als Modell der 70er- und 80er-Jahre bekannt.

Ab der Entwicklung der Nerdbrille sollten die großen Proportionen vor allem Intelligenz ausstrahlen. Sie wurden mit speziellem Fachwissen in Verbindung gebracht und waren für Brillenträger mit ausgeprägtem Stilbewusstsein ein Nogo. Modern wurde diese Form erst durch Prominente. Gleich mehrere VIPs wie beispielsweise Justin Timberlake trugen in der Vergangenheit die Nerdbrille auf dem roten Teppich und machten sie damit zum begehrten Modeaccessoire. Die Assoziation mit den 70er- und 80er-Jahre-Brillen ist allerdings weiter vorhanden.

Woran erkennen Sie eine Nerdbrille?

Eines muss vorweg genommen werden: Die Nerdbrille gibt es heute nicht mehr  nur in klassischem Schwarz oder Braun. Gemeinsam mit der wachsenden Beliebtheit ist das Angebot an Formen und Designs gewachsen. Heute können Sie daher auch bunte Nerdbrillen kaufen. Trotzdem gibt es einige Merkmale, an denen Sie die typische Nerdbrille relativ schnell erkennen:

Vor- und Nachteile einer Nerdbrille

  • starker Rahmen, auch als Vollrand bekannt
  • große Einfassung der Gläser
  • nur als Vollrandbrille erhältlich
  • meist mit breiten Bügeln
  • je nach Gesichtsform kann die Brille aufgrund des breiten Rahmens seltsam wirken

Bei den optischen Besonderheiten sind den eigenen Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt. Aktuelle Modefarben werden mit glänzenden oder matten Nuancen ergänzt. Wer jedoch eine der vielen Nerdbrillen günstig kaufen will, sollte auch Selbstbewusstsein haben. Auch wenn mittlerweile sämtliche Farben im Angebot der Händler präsent sind, fallen diese Brillen auf. Das Gesicht wirkt dadurch sehr markant, was nicht zu jedem passt.

Typische Materialien bei Nerdbrillen

Damit ein Preisvergleich überhaupt lohnt, setzen die Hersteller auf die Verwendung unterschiedlicher Materialien. Nerdbrillen mit einem Vintage-Finish gibt es mit Metall und Kunststoff.

Material Hinweise
Acetat Beim Kunststoff hat sich für diese Brillenform sowohl mit Sehstärke als auch ohne Sehstärke Acetat durchgesetzt. Actetat ist ein sehr spezielles Material, da es zwar im kalten Zustand fest und stabil ist, sich aber unter Einfluss von Temperatur sehr leicht biegen lässt. Außerdem wird Acetat nicht spröde, sodass einer langen Lebensdauer kaum etwas im Weg steht. Nerdbrillen aus Acetat können hinsichtlich ihrer Form genauestens an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Die Brillen lassen sich biegen und formen, sodass einem guten Tragekomfort nichts im Weg steht.
herkömmlicher Kunststoff Daneben können Sie aus klassischem Kunststoff hergestellte Nerdbrillen günstig kaufen. Solche Modelle gibt es ohne Sehstärke als Modeaccessoire. Sie kommen sowohl bei einzelnen Outfits als auch bei Kostümen gern zum Einsatz. Kunststoff ist an sich sehr leicht und in der Fertigung preiswert. Hierbei handelt es sich um eines der wichtigsten Argumente, das für das Material spricht. Weiterhin räumt es bei der Nerdbrille sehr viel Gestaltungsspielraum ein, denn es lässt sich beliebig einfärben.
Metall Metall ist bei den Nerdbrillen zwar zu finden, mittlerweile kommt es auf dem Markt aber nur noch recht selten vor. Grund ist der starke Rahmen, der mit einem beachtlichen Gewicht einhergehen würde. Mittlerweile gibt es einige Marken die Nerdbrillen aus Titan anbieten. Das bietet in der Anwendung einige Vorteile, denn die Brillen sind dadurch besonders robust und können eigentlich nur in Ausnahmen brechen.

Nerdbrillen als Sonnenbrille

Möchten Sie die Nerdbrillen vor allem als modisches Accessoire nutzen, können Sie auch auf eine Sonnenbrille in dieser Gestellform zurückgreifen. Die Sonnenbrille mit Nerdgestell erhalten Sie sowohl mit Sehstärke als auch ohne. Durch die großen Gläser und den markanten Rahmen hebt sie sich natürlich besonders deutlich ab. Für Damen, Herren und Kinder gibt es diese Sonnenbrillen gefertigt aus unterschiedlichen Materialien. Die Gläser sind häufig polarisiert. Doch was heißt das eigentlich? Ist ein Glas polarisiert, hat es einen speziellen Filter. Dieser Filter reduziert Reflexionen, die vom Sonnenlicht stammen.

Tipp! Suchen Sie Wechselgläser für Ihre Nerdbrille, müssen Sie sich oft in Geduld üben. Dieses Ausstattungsmerkmal wird nur selten angeboten. Der Einsatz der Wechselgläser gestaltet sich wegen des Vollrands schwierig.

Fazit: Nerdbrillen lohnen sich

Denken Sie über den Kauf einer Nerdbrille nach, um beispielsweise ein modisches Statement zu setzen, lohnt sich das in jedem Fall. Angebote von Marken wie Ray-Ban, Bvlgari und Boss Orange gibt es viele. Sie können diese Brillen zu einem überschaubaren Preis online bestellen. Markenbrillen erhalten Sie gerade im Sale von dem einen oder anderen Online Shop recht billig, sodass sich ein umfassender Vergleich lohnt. Bei der Auswahl des Gestells sollten Sie jedoch auf Ihren persönlichen Verwendungszweck achten, der die Anforderungen vorgibt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen