Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bügellose Brillen – Schluss mit den lästigen Ohrklemmen

Bügellose BrillenDie Brille ist nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken, denn eine Sehschwäche betrifft nicht nur Menschen im fortgeschrittenen Alter, sondern auch junge Personen und sogar Babys. Oftmals als angeborenes Leiden ist die Sehschwäche kurzsichtig oder weitsichtig ein echtes Hindernis im alltäglichen Leben. Doch mit der passenden Brille, die auf Ihre Dioptrien richtig eingestellt beziehungsweise zurecht geschliffen wurde, können auch Menschen mit Sehschwäche ohne Hindernis zurechtkommen. Ob spezielle Lesebrille, Gleitsichtbrille, eine Brille für den Sport oder die nostalgische, aber dennoch elegante Brille ohne Bügel – für jeden Geschmack und jeden Anlass lässt sich das passende Modell finden. Was Sie über Brillen, speziell über bügellose Brillen, wissen sollten und welche Tipps es für den Kauf gibt, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Bügellose BrilleTest 2018

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Was Sie über die Brille wissen sollten

Bügellose BrillenEgal ob Fielmann, Ray Ban, DG oder Morpheus – Brillen finden sich in den unterschiedlichsten Varianten und Ausführungen wieder. So können Sie sich Ihr Wunschmodell in Bezug auf die Farbe auswählen, denn von knalligen Neonfarben, über ruhige Pastell Töne bis hin zum eleganten Nostalgie-Stil ist alles dabei. Besonders modern ist seit 2016 der bekannte Nerd Look, der durch die großen, eckigen Gläser auffällt. Diese werden im Allgemeinen eher Personen mit einem runden, ovalen Kopf empfohlen. Im Gegensatz dazu können Frauen und Männer mit einer eher eckigen Gesichtsform zu runden Gläsern greifen. Brillen sind teilweise so begehrt, dass auch Menschen, die keine Sehhilfe benötigen, sich eine Brille ohne Sehstärke kaufen. Möchten Sie derartige Exemplare günstig kaufen – egal ob für Brillenträger mit Sehstärke oder auch ohne geschliffene Gläser – im World Wide Web oder beim Optiker in Ihrer Nähe. Im Allgemeinen kann man eine deutliche Differenzierung der Brillen nach Einsatzart festlegen, die wir Ihnen nachstehend anschaulich aufgliedern möchten.

Einsatzort Brillenmodell
Brillen für den täglichen Gebrauch
  • Lesebrille
  • Gleitsichtbrille
  • Brille für Weitsichtigkeit/Kurzsichtigkeit
Brille für besondere Anlässe
  • Schutzbrille
  • Skibrille
  • Taucher- und Schwimmbrille
  • Sonnenbrille
  • Maskenbrille
Optische Effekte
  • Prismenbrille
  • 3D-Brille für Kinos
  • Brille für spezielle Videospiele
  • Lupenbrille
  • Frenzelbrille zur Untersuchung der Augen

Eines haben diese Brillen jedoch alle gemeinsam: Bügel, die bis hinter die Ohren reichen. Dies kann vor allem für alte Menschen oder Kinder, die sich im Wachstum befinden, schmerzhaft werden, da sich Druckstellen bilden können. Aus diesem Grund wurde schon im letzten Jahrhundert die bügellose Brille immer beliebter.

Der Zwicker als Alternative zur normalen Brille

Die bügellose Brille wird umgangssprachlich auch Klemmer oder Kneifer genannt. In einigen süddeutschen Regionen verwendet man den Namen Zwickel als Synonym dieser Brillenart. Dabei handelt sich um eine Brille ohne Bügel, die über einen biegsamen und zugleich federnden Steg verfügt, der die Brillengläser zusammenhält, sowie für den nötigen Halt sorgt. Der Name wird aus dieser Klemmtechnik des Stegs an der Nase abgeleitet. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war diese Sehhilfe durchaus im regen Gebrauch. Da er von der Oberschicht verwendet wurde und deshalb den Ruf der Arroganz mit sich trägt, polarisiert der Zwicker noch heute. Hauptsächlich wurde das Monokel von Herren verwendet. Mittlerweile ist es auch für Damen und Kinder erhältlich. Nach dem anfänglichen, ungewohnten Druckgefühl auf der Nase, wird diese Lesehilfe meist als sehr angenehm bezeichnet, da sie weder hinter den Ohren drückt, noch unschöne Druckstellen hinterlässt oder sich in den Haaren verfängt. Die Brille ohne Bügel wird heutzutage in den unterschiedlichsten Ausführungen angeboten. So können sie praktische bügellose Brillen mit Sehstärke erhalten. Die benötigten Dioptrien sollten dabei von einem Augenarzt oder einem gut ausgebildeten Optiker ausgemessen werden. Auch die sogenannten Wechselgläser sind bei jenem Brillenmodell zu finden. Dabei können Sie selbst die eingesetzten Gläser mit wenigen Handgriffen austauschen. So ist nicht nur die Lesebrille für innen, sondern auch der Gebrauch im Freien denkbar oder der Wechsel von Brillengläsern für Kurzsichtigkeit zu Weitsichtigkeit. Der Trend von Brillen, die ohne Sehstärke zu kaufen sind, setzt sich auch im Bereich der Brille ohne Scharnier fort. Sie können also durchaus Ihrer Vorliebe für bügellose Brillen nachgehen, obwohl Sie nicht unter einer Sehschwäche leiden.


Um nochmal die Vor- als auch Nachteile der Brille ohne Bügel übersichtlich darzustellen, haben wir die wichtigsten Infos hier für Sie zusammengefasst:

  • Mit einer bügellosen Brille gehören Druckstellen hinter den Ohren der Vergangenheit an.
  • Da keine Bügel an den Brillen vorhanden sind, können diese sich auch nicht in den Haaren verfangen.
  • Bügellose Brillen sehen häufig sehr edel aus und sind treue Begleiter für den Träger.
  • Viele Modelle sind im Online-Shop ebenfalls mit Wechselgläsern und mit unterschiedlichen Gläserformen erhältlich.
  • Viele bügellose Brillen sind polarisiert, was möglicherweise als hochnäsig empfunden werden könnte.
  • Viele Träger bügelloser Brillen klagen anfangs über ein unangenehmes Druckgefühl auf der Nase.

Wie bei allen Produkten, gibt es auch in Bezug auf die bügellose Brülle einige Marken, die Ihnen eine große Auswahl an Produkten bieten. Vor allem Morpheus und Stefan Preutz sind begehrte Hersteller. Dennoch lässt sich feststellen, dass auch andere Marken einen genaueren Blick wert sind. Die Gläser sind – wie bei normalen Brillen – in den unterschiedlichsten Formen und Farben erhältlich. Von runden, im braun-goldenen Nostalgie Look bis hin zum modernen eckigen Modellen in flippigen Neonfarben ist alles dabei, was das Herz begehrt.

Tipp: Bei der Wahl der Form sollte auch auf die individuellen Merkmale des Kopfes geachtet werden. Während bei eckigen Gesichtsformen ein rundes oder ovales Modell empfohlen wird, ist bei runden Kopfformen ein kantiges Brillenmodell ratsam.

Bügellose Brillen günstig kaufen – darauf sollte geachtet werden

Möchten Sie ein Monokel günstig kaufen, so lohnt sich ein ausführlicher Preisvergleich sowie das Durchsuchen von Angeboten oder einem Sale. Dennoch kommt es nicht nur auf den Faktor Preis an, sondern auch die Qualität sollte dem edlen Brillengestell schmeicheln. Eine saubere Verarbeitung der Materialien sowie ein guter Schliff der Kanten sind sowohl in Bezug auf die Optik als auch das Tragegefühl wichtig. Die passenden Dioptrien sollten Sie bei einem Fachmann ausmessen lassen. Wenn Sie eine bügellose Brille kaufen möchten, sollten Sie über Ihre Sehstärke genauesten Bescheid wissen (Dioptrien zwischen 0,2 und 6 sind keine Seltenheit). Im Online Shop können Sie die Waren nicht nur schnell und einfach online bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen, sondern auch billig ersteigern, sodass die finanzielle Belastung minimiert wird.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen